Dieses Live-Video zeigt das ganze Ausmaß der Gewalt in Hamburg

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Nach Beginn des G20-Gipfels in Hamburg kam es in der Nacht auf Samstag zu heftigen Krawallen
  • Den Einsatzkräften war es lange nicht möglich, die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen
  • Das ganze Ausmaß der Gewalt seht ihr oben im Video

In der Nacht auf Samstag erreichten die Gewaltexzesse in Hamburg ihren Höhepunkt. Randalierer zündeten Gegenstände auf den Straßen an, schlugen Glasscheiben ein und plünderten Geschäfte.

Der Polizei war es lange nicht möglich, die Situation wieder zu beruhigen. Sie hatte ein "konsequentes Vorgehen" im Schanzenviertel angekündigt und forderte Unbeteiligte eindringlich auf, das Gebiet zu verlassen.

Mehr zum Thema: All wichtigen Informationen zum G20-Gipfel findet ihr in unserem Live-Blog

Kurz vor Mitternacht rückte das SEK an, auch kreisten Hubschrauber mit Suchscheinwerfern über dem Viertel. TV-Aufnahmen zeigten: Die Einsatzkräfte waren mit G36-Sturmgewehren bewaffnet.

HuffPost-Reporter Maximilian Marquardt war in der Nacht der Exzesse live vor Ort in Hamburg. Seine Aufnahmen seht ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen