Wimbledon im Live-Stream: Carina Witthöft vs. Jelena Switolina online sehen, so geht's - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CARINA WITTHOEFT
Carina Witthöft ist am Freitag die einzige gesetzte Spielerin in Wimbledon | Andrew Couldridge / Reuters
Drucken
  • Carina Witthöft ist am Freitag die einzige gesetzte Spielerin in Wimbledon - und damit auch die einzige im Live-Stream
  • Neben Sky gibt es auch eine kostenlose Alternative für alle, die Englisch verstehen

Wimbledon im Live-Stream sehen, ist auch an diesem Freitag wieder möglich. Dabei steht aber nur eine deutsche Spielerin im Einzeln auf dem heiligen Rasen. Carina Witthöft kämpft um den Einzug in ihr erstes Achtelfinale bei einem der vier Grand-Slam-Turniere.

Allerdings steht die 22 alte Tennisspielerin aus Hamburg vor einer äußerst schweren Aufgabe. Witthöft trifft auf die an Nummer vier gesetzte Jelena Switolina aus der Ukraine. Ihre gleichaltrige Kontrahentin hat in diesem Jahr bereits vier Titel gewonnen (Rom, Istanbul, Dubai, Taipeh) und zählt aktuell zu den konstantesten und unangenehmsten Spielerinnen auf der Tour. Zudem gilt sie als Angstgegnerin von Angelique Kerber.

Aber Witthöff zeigt sich fokussiert: "Ich versuche, auf mich zu schauen und mein Spiel durchzuziehen." In der Weltrangliste ist die Deutsche im Moment als Nummer 65 die fünftbeste deutsche Spielerin nach Angelique Kerber (Kiel/1.), Laura Siegemund (Metzingen/32.), Julia Görges (Bad Oldesloe/45.) und Mona Barthel (Neumünster/48.).

Doch bei den French Open war Witthöft die einzige deutsche Vertreterin in der dritten Runde. Es wird spannend - wenn Witthöft das zweite Spiel auf Court 3 aufnimmt. Spielstart auf dem Feld ist um 12.30 Uhr deutscher Zeit.

Den Spielplan des Tages findet ihr hier

Wimbledon im Live-Stream sehen, so geht's

Das dritte Grand-Slam-Turnier können Tennis-Fans auch in Deutschland verfolgen. Sky Sport zeigt auf den Kanälen eins bis fünf seinen Abonnenten die Spiele im Pay-TV. Internetnutzer können mit einem Sport-Abo die Matches auch im Live-Stream von dem Portal Sky Go verfolgen.

Hier könnt ihr Wimbledon auf Sky Go sehen (nur im Abo)

Wo ihr eine kostenlose Online-Alternative auf Englisch findet

Eine kostenlose, wenn auch englischsprachige Alternative bietet die Event-Homepage "Wimbledon.com". Die Veranstalter lassen die Matches auf dem Centre Court und dem Court 1 im Radio kommentieren.

Den Audio-Live-Stream findet ihr hier

Es gibt auch einen Live-Stream mit Bildern, dieser ist aus Deutschland jedoch nicht abrufbar.

Den Wimbledon-Channel seht ihr hier

Mit dpa-Material.

Mehr Sport auf HuffPost: Tour de France im Live-Stream: Freitag-Etappe online sehen, so geht's

Korrektur anregen