Sie fand ihren kleinen Sohn tot in seinem Bett - jetzt teilt die Mutter dieses tieftraurige Bild

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Der Amerikanerin Jordan DeRosier ist das zugestoßen, wovor alle Eltern eine Riesenangst haben
  • Am Morgen fand sie ihren kleinen Sohn tot in seinem Bett, stranguliert mit einer Decke
  • Jetzt warnt die Mutter davor, den gleichen Fehler wie sie zu machen

Es ist einer der schrecklichsten Gedanken, den sich Eltern in schaflosen Nächten ausmalen: Ihr Kind liegt morgens plötzlich tot im Bett.

Die Amerikanerin Jordan DeRosier hatte ihren sieben Monate alten Sohn Sloan am Abend zuvor noch liebevoll zugedeckt. Am nächsten Morgen rührte er sich nicht mehr. Er hatte sich mit seiner Bettdecke stranguliert.

Jetzt hat die Mutter dieses bewegende Foto auf Facebook gepostet. Darauf hält sie die Decke in die Kamera, die ihren Sohn getötet hat.

Der Junge neben ihr ist ihr anderer Sohn. Besonders tragisch: Sloans Urgroßmutter hat die Decke selbst gemacht.

DeRosier hat sich entschieden, dieses Foto zu teilen, um andere Eltern auf eine leicht zu übersehende Gefahr aufmerksam zu machen. Die Gefahr, dass ihr Baby durch eine Decke sterben könnte. Sie will verhindern, dass es anderen Eltern so ergeht wie ihr.

"Du denkst niemals daran, dass es dir auch passieren kann. Du denkst niemals, dass es dein Baby sein könnte. Bitte bringt eure Babys nicht mit einer Decke ins Bett", schreibt DeRosier.

Mehr zum Thema: Der emotionale Brief eines Babys, das alleine schlafen lernen soll

"Ich werde nie aufhören, mich schuldig zu fühlen"

"Er war sieben Monate alt. Ich dachte, dass eine Decke für ihn okay wäre. Immerhin konnte er schon krabbeln, auf zwei Beinen stehen und klettern.

Das, was ich hier zeige, ist das Gesicht unermesslicher, abgründiger Trauer, von Sehnsucht, Herzschmerz und SCHULD. Ich werde NIEMALS aufhören können, mich schuldig zu fühlen.

Ich werde das mein ganzes restliches Leben wieder und wieder erleben, bis ich GENAU weiß, was ich hätte anders machen müssen. Bitte lernt aus meinem schrecklichen Fehler."

Experten warnen davor, Babys falsch schlafen zu legen

Tatsächlich gibt es Richtlinien dafür, wie Babys richtig und gesund schlafen sollten. Die Vereinigung amerikanischer Kinderärzte (AAP) etwa empfiehlt, dass Babys auf dem Rücken schlafen sollten. Außerdem sollten sie immer auf einer straffen Oberfläche schlafen und keine Decken und Ähnliches in ihrer Nähe haben.

Auch wenn Eltern befürchten, dass dem Baby kalt werden könne, sollten sie es nicht zudecken, sondern lieber wärmer anziehen, empfiehlt die Vereinigung.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen