Eltern diskutieren, ab wann ein Kind seine Mutter und seinen Vater nicht mehr nackt sehen sollte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BADEN
Eltern diskutieren, ab wann ein Kind seine Mutter und seinen Vater nicht mehr nackt sehen sollte | iStock
Drucken
  • Ab wann sollten Kinder ihre Eltern nicht mehr nackt sehen?
  • Zu dieser Frage gibt es sehr verschiedene Ansichten
  • In einem Elternforum hat eine Userin die Diskussion jetzt neu angefacht

Es ist eine Frage, die sehr viele Eltern beschäftigt: Bis zu welchem Alter ist es eigentlich in Ordnung, dass die Kinder einen nackt sehen?

Eine Internetnutzerin, die sich AntoherDime nennt, hat die Diskussion jetzt erneut angeheizt. Auf der Onlineplattform “Mumsnet” fragte sie nach der Meinung anderer Eltern und erklärte, sie habe selbst zwei Söhne im Alter von vier und sechs Jahren.

"Wir gehen eigentlich ziemlich locker mit Nacktheit um", schreibt die Mutter auf der Plattform. "Meistens schlafen wir auch nackt. Mein ältester Sohn hat letztens seiner Lehrerin gegenüber erwähnt, dass er seine Mami nackt gesehen hat."

In einem Elternforum fragt die Mutter nach Rat

Die Lehrerin sei zwar nicht übermäßig besorgt gewesen, habe sie aber auf das Thema angesprochen. "Sie meinte, dass wir eventuell damit anfangen sollten, solche Szenarien zu vermeiden.”

In dem Forum teilt die Mutter mit anderen Eltern ihre Erfahrung und Bedenken und fragt sie um Rat, ob ihr sechsjähriger Sohn zu alt ist, um sie nackt zu sehen. Im Nachsatz fügt sie hinzu: “Bin ich zu unverantwortlich, wenn ich denke, dass das in Ordnung ist?"

"Jedes Kind ist verschieden - aber früher oder später wird es dir sagen, was es will"

Eine Mutter antwortete, dass dieses Thema ganz selbstständig von ihren Kindern gelenkt wurde. “Ich habe meinen Sohn nicht mehr nackt gesehen, seit er zehn ist. Und umgekehrt”, schreibt sie.

“Meiner 13 jährigen Tochter hingegen ist das total egal und manchmal muss ich sie sogar daran erinnern, sich anzuziehen”, ergänzt die Userin. “Und mein jüngster Sohn ist fünf. Dem ist das natürlich egal ob ich ihn nackt sehe oder er mich.”

Die “Mumsnet”-Userin NotYoga stimmt zu. “Hör auf, wenn es sich nicht mehr gut anfühlt”, rät sie. “Du wirst es ganz von selber merken, wenn sie ihre Türen immer häufiger schließen und sich beeilen, sich anzuziehen, sobald du sie halb nackt gesehen hast. Ich klopfe immer an, bevor ich in das Zimmer meiner Kinder gehe. Aber das wird bei dir bestimmt noch einige Jahre dauern.”

"Lass sie einfach entscheiden"

Die Nutzerin ClopySow teilt ihre Erfahrung wie folgt: “Ich habe aufgehört, als meine Kinder damit angefangen haben, gehemmter zu werden. Da waren sie ungefähr zehn Jahre alt und wollten lieber alleine im Badezimmer sein. Da habe auch ich damit angefangen, mir etwas anzuziehen.”

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Eine andere Mutter schreibt wiederum: “Ich stimme den anderen hier voll und ganz zu. Bei diesem Thema geht es nicht um dich, sondern darum, womit sich deine Kinder wohlfühlen. Lass sie einfach entscheiden.”

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der HuffPost UK und wurde von Lisa Radda aus dem Englischen übersetzt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen