Eine Chiropraktikerin verrät allen Eltern einen genialen Trick, den Kindersitz zu tragen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Alle Eltern wissen, wie unhandlich Kindersitze sind
  • Wer sie oft herumschleppen muss, schadet damit Schultern und Hüften
  • Kein Wunder, dass dieser Trick einer Chiropraktikerin sich im Netz grade rasant verbreitet

Eltern von kleinen Kindern wissen, wie anstrengend es ist, einen klobigen Kindersitz herumzuschleppen. Da Eltern jedoch oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigen müssen, bleibt ihnen oft nichts anderes übrig, als ihre Kinder zu ihren alltäglichen Besorgungen mitzunehmen.

Doch jetzt dürfen alle Eltern aufatmen, denn eine Chiropraktikerin hat endlich eine Lösung für das Kindersitzproblem gefunden.

Die Ärztin Emily Puente von Bridge Family Chiropractic im texanischen Mansfield hat im April ein Video gepostet, in dem sie einen ungewöhnlichen Trick verrät, durch den man beim Tragen eines Kindersitzes den Druck auf Schultern und Hüften verringern kann.

Die Bewegung belastet so den Rücken und die Hüften nicht mehr

Das Video war so hilfreich, dass es sich seit einigen Wochen im Internet verbreitet, nachdem das Onlineportal "Distractify" es mit seinen 3,6 Millionen Followern geteilt hatte.

Wie man unten im Video sehen kann, geht Puente in die Hocke, bevor sie den nach hinten gedrehten Kindersitz aufhebt, denn somit belastet sie beim Aufheben ihre Knie und nicht ihren Rücken. Dann schlingt sie ihren Arm seitlich durch den Tragegriff des Kindersitzes.

Nachdem sie ihren Arm durch den Griff geschoben hat, dreht sie ihre Handfläche mit der Innenseite nach unten um und drückt sie gegen den Kindersitz. Mit ihrer Hand hält sie das Gelenk fest, das den Tragegriff mit dem Kindersitz verbindet. Als sie wieder aufsteht, hat Puente ihren Arm senkrecht durch den Tragegriff des Kindersitzes geschlungen.

Puente findet, dass diese Technik sehr viel leichter ist, als sich die Oberseite des Tragegriffs in die Armbeuge zu klemmen, denn diese Bewegung belastet den oberen Rücken, die Schultern und die Hüften.

"Ich dachte mir ‘Hey! Das wusste ich ja noch gar nicht. Das ist echt genial'"

“Bei dieser Technik kann man mit seinem Körper das Gewicht des Kindersitzes beim Tragen ganz anders nutzen und besser umverteilen", sagt sie in dem Video.

Diese Methode zum Tragen eines Kindersitzes ist laut der Chiropraktikerin besser für den eigenen Körper. Puente weist jedoch darauf hin, dass man sie nicht bei allen Modellen anwenden kann.

“Eine Nutzerin berichtete mir, dass diese Bewegung für sie schmerzhaft sei”, schrieb Puente kürzlich in einem weiteren Post.

“Bevor man etwas Neues wie den hier gezeigten Tipp ausprobiert, sollte man immer erst mit seinem Arzt abklären, ob man dazu körperlich in der Lage ist.”

autositz

Puente war sofort total begeistert, als sie diesen Trick von einer Freundin gezeigt bekam.

“Ich dachte mir: ‘Hey! Das wusste ich ja noch gar nicht. Das ist echt genial,’” erzählte die Ärztin im amerikanischen Morgenmagazin “Good Day”.

Die Chiropraktikerin hatte das Video-Tutorial im April zwischen zwei Patiententerminen in ihrer eigenen Praxis gedreht und hochgeladen. Seitdem wurde es über 4,9 Millionen mal angeklickt.

Ein einfacher Trick wurde zum Internethit

“Eigentlich wollte ich mit dem Video nur ein paar Müttern aus meiner Umgebung helfen, doch dann wurde es plötzlich ein Riesenerfolg im Internet”, berichtet sie.

Unten findet ihr das komplette Interview, das Puente in der Fernsehshow “Good Day” gegeben hat. Sie erläutert darin genauer, wie man ihre Technik am besten anwendet.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei der HuffPost USA und wurde von Susanne Raupach aus dem Englischen übersetzt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen