Vermieter erzählt Studenten vom Geheimnis ihrer WG - dann entdecken sie hinter der Wand ein Versteck

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ein Vermieter hat Studenten von einem geheimen Raum im Haus erzählt
  • Wo sich dieser befinde, wollte er nicht verraten
  • Die Studenten haben nach dem geheimen Raum gesucht
  • Im Video oben seht ihr die ganze Geschichte

Eine Gruppe norwegischer Studenten hat ein Versteck auf ihrem Dachboden entdeckt. Auf Reddit teilten sie ihre Geschichte. Ihr Vermieter soll ihnen gesagt haben, dass es einen Geheimraum gibt, wollte aber nicht verraten wo.

Die natürliche Neugierde und die Unlust, auf Examen zu lernen, spornte die junge Truppe an, diesen Raum zu finden. Und tatsächlich schafften sie es. Auf dem Dachboden wurden sie fündig.

Auf dem Dachboden fanden die Studenten einen geheimen Raum

Am Ende des Speichers fiel ihnen die merkwürdige Anordnung der Holzlatten auf. Dahinter befand sich der Geheimraum. Es ist ein kleines Zimmer, das laut den Studenten noch aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Der Raum wurde offenbar als Versteck genutzt. Ein Alarmlicht bekräftigt diese Vermutung, so wussten die Leute immer, wenn sich jemand Ungebetenes im Haus aufhielt.

Auch wenn der Raum nicht groß war, diente er wohl vielen Menschen als Versteck.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(chr)

Korrektur anregen