Darum haben viele Hotels keine Zimmer mit der Nummer 420

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Hotelbesitzer vermeiden gewisse Nummern
  • Die 13 ist kaum zu finden, auch die 420 wird oft gemieden
  • Mehr zu dem Phänomen seht ihr auch im Video oben

In einigen Hotels sucht man bestimmte Zimmernummern vergeblich. So verzichten viele Hotels auf die Nummer 13, da sie in einigen Kulturen als Unglückszahl bekannt ist. Doch besonders in den USA sucht man die Zimmernummer 420 vergebens.

Four Twenty

Das liegt nicht daran, dass sich in dem Raum mysteriöse Dinge abspielen, sondern an einem inoffiziellem Feiertag, dem 20.April.
In amerikanischer Schreibweise "Four Twenty" ausgesprochen, gilt dieser Tag den Marijuana-Fans. Am 20.4 um 4:20 Uhr zünden sie traditionell ihre Joints an.

Legende um Entstehung

Wie der Feiertag entstand ist nicht eindeutig geklärt, der Legende nach sollen sich in den 70er Jahren fünf kalifornische Schüler jeden Tag um 4:20 Uhr an einer Wand zum Kiffen getroffen haben. So entstand „Four Twenty“ als Codewort für Kiffer.

Verständlich also, dass Hotelbesitzer nicht unfreiwillig Gäste zum Konsum einladen wollen.

Korrektur anregen