Herzogin Kate und Prinz William nehmen die Kinder mit nach Deutschland

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auf diese glücklichen vier Royals dürfen sich die Deutschen Mitte Juli freuen

Als wäre ihr erster gemeinsamer Trip nach Deutschland noch nicht aufregend genug, gibt es für Fans des britischen Königshauses hierzulande noch bessere Nachrichten. Prinz William und Herzogin Kate (beide 35) werden zu ihrem fünftägigen Besuch in Polen und Deutschland auch die gemeinsamen Kinder Charlotte (2) und George (3) mitnehmen. Das gab der Palast nun offiziell bekannt.

"Der Herzog und die Herzogin freuen sich ausgesprochen auf die Reise und sind von dem aufregenden und vielfältigen Programm begeistert, das für sie zusammengestellt wurde. Sie haben sich dazu entschlossen, dass ihre Kinder George und Charlotte sie auf der Reise begleiten werden. Beide Kinder werden im Laufe der Woche aller Voraussicht nach bei mehreren Veranstaltungen zu sehen sein", heißt es auf der Seite. Zudem würden sich die beiden sehr darauf freuen, das polnische und das deutsche Volk zu treffen - und zwar als Familie.

Alle Infos zu den wichtigsten royalen Hochzeiten gibt es hier zum Nachlesen

Bei dem Trip vom 17. bis 21. Juli werden Prinz William und seine Frau Kate unter anderem einem Ruder-Wettbewerb auf dem Neckar beiwohnen, die Stadt Heidelberg besichtigen oder der neuen Elbphilharmonie in Hamburg einen Besuch abstatten. Aber auch eine Reise zum ehemaligen Konzentrationslager Stutthof östlich von Danzig steht auf der Agenda.

Korrektur anregen