"Top Gun"-Fortsetzung nimmt Fahrt auf: Filmstart steht fest

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Tom Cruise bei einer Veranstaltung in Los Angeles

Im Sommer 2019 fliegt Tom Cruise (54) wieder auf der Kinoleinwand. Das Filmstudio Paramount gab jetzt bekannt, dass die heiß ersehnte Fortsetzung des Kult-Streifens "Top Gun" im Juli 2019 anlaufen soll.

Und noch etwas steht offenbar fest: "Tron: Legacy"-Regisseur Joseph Kosinski (43) wird die "Top Gun"-Fortsetzung inszenieren, wie unter anderem "Entertainment Weekly" berichtet. Kosinski und Cruise haben 2013 bereits beim Sci-Fi Drama "Oblivion" zusammengearbeitet.

"Top Gun" können Sie sich mit dieser Blu-ray noch mal anschauen

Cruise hat kürzlich verraten, dass der neue Streifen den Namen "Top Gun: Maverick" tragen könnte. Bei Paramount heißt das Projekt derzeit schlicht "Top Gun". Maverick war der Spitzname der Rolle, die Cruise im Original gespielt hat. Der Film aus dem Jahr 1986 von Regisseur Tony Scott (1944-2012) spielte 350 Millionen Dollar weltweit ein.

Korrektur anregen