Lionel Messi heiratet - der Grund für den Polizeischutz ist romantisch

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Lionel Messi mit seiner Jugendliebe Antonela Roccuzzo

Es ist die Hochzeit des Jahres in Argentinien. Lionel Messi (30) wird am heutigen Freitag um 19 Uhr (Ortszeit/ MEZ: 0:00 Uhr) in seiner Heimatstadt Rosario seine Jugendliebe Antonela Roccuzzo (29) heiraten. Das Who's who der Fußballszene ist der Einladung des kleinen Barca-Stars gefolgt. So sind unter anderem Luis Suarez, Cesc Fabregas und Jordi Alba in Privatfliegern angereist. Auch Gerard Piqué und seine Partnerin, Popstar Shakira, sind am Flughafen von Fotografen abgelichtet worden. Ebenfalls auf der 250 Personen umfassenden Gästeliste: Sergio Busquets, Xavi, Carles Puyol, Samuel Eto'o und Neymar - alle inklusive Familie. Erzrivale Cristiano Ronaldo ist indessen nicht eingeladen.

Hochzeitsfeier neben Armenviertel

Das Buch "Messi: Ein Junge wird zur Legende" können Sie hier bestellen

Die Feierlichkeiten finden direkt neben dem Armenviertel "La Bajada" statt. Dort ist Messi aufgewachsen. Übersetzt bedeutet der Name "Der Abstieg". Für den Dribbelkünstler begann hier jedoch der Aufstieg. Als Jugendlicher verließ Messi seine geliebte Heimat. Der FC Barcelona bildete ihn zu einem der besten Stürmer der Welt aus. Fünf Mal wurde er zum Weltfußballer des Jahres gekrönt. Nun kehrt er zurück, um dort wo alles begann, seiner großen Liebe das Ja-Wort zu geben.

Mehr Polizisten als Gäste

Die Sicherheitsvorkehrungen im von Kriminalität geplagten Viertel sind immens, wie unter anderem die spanische Zeitung "as" berichtet. So wurden alle Gäste unter Polizeischutz vom Flughafen abgeholt. Auch das Gelände rund um das City Center Rosario, in dem Hotel- und Casino-Komplex findet die Hochzeitsfeier statt, ist weiträumig von der Polizei umstellt, heißt es. Insgesamt seien mehr Polizisten im Einsatz als Gäste anwesend, so die spanische Zeitung "El País".

Das steht auf der Speisekarte

Im Inneren wird mit kulinarischen Köstlichkeiten für das Wohl der Gäste gesorgt sein. Laut "El País" wird es warme und kalte Speisen geben. Auch ein typisch argentinisches Menü mit gegrilltem Rinderfilet, geräuchertem und tranchiertem Fleisch, Innereien und "Bom Bom"-Würsten ist im Angebot. Auf der Getränkekarte sind Weißweine (Chardonnay), Rotweine (Malbec) sowie Champagner zu finden. Statt Hochzeitsgeschenken hat Messi seine Gäste übrigens darum gebeten, an seine Stiftung zu spenden. Mit der Leo Messi Fundation unterstützt er schutzbedürftige Kinder in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Sport.

Messi und Roccuzzo kennen sich seit ihrer Kindheit. Im Jahr 2009 machte er die Beziehung öffentlich bekannt. Gemeinsam haben sie die beiden Söhne Thiago (4) und Mateo (1).

Korrektur anregen