Unwetter über Deutschland: In diesen Regionen droht jetzt Hochwasser

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das Wetter über Deutschland bringt auch heute viel Regen mit sich
  • Der Regenschwerpunkt liegt zwischen Hamburg und Rostock
  • Die wichtigsten Infos des Textes seht ihr zusammengefasst auch im Video oben

Der Starkregen von gestern hat sich über den Norden gelegt und reicht von Bremen bis Berlin. Der Regenschwerpunkt liegt heute aber zwischen Hamburg und Rostock. Es fallen bis heute Abend bis zu 80 Liter pro Quadratmeter.

Es kommt zu Überflutungen, Hochwasser an kleinen Flüssen und in Verbindung mit dem auflebenden Wind können Bäume entwurzelt werden. Das Regengebiet hat den Norden erfasst und bewegt sich am Freitag praktisch nicht vom Fleck. Es kommt zu unwetterartigem Dauerregen. Besonders auf den Straßen ist Vorsicht geboten.

Weiter südlich schauert es mehr oder weniger und am Nachmittag kommen Gewitter im Westen und Süden auf. Es kann vereinzelt zu Hagel und Starkregen kommen. In der Nacht zum Samstag kommt der Regen in Bewegung und zieht langsam und unter Abschwächung nach Süden. Im Süden bleibt es lange freundlich, nur in den Alpen sind einzelne Gewitter möglich.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen