Schießerei in New Yorker Krankenhaus - mehrere Verletzte, mindestens ein Todesopfer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
CNN
Schießerei in New Yorker Krankenhaus - mehrere Menschen niedergeschossen | Screenshot
Drucken
  • In New York hat ein Mann in einem Krankenhaus das Feuer eröffnet
  • Er verletzte sechs Menschen und tötete eine Person sowie schließlich sich selbst
  • Der Angreifer soll ein ehemaliger Angestellter des Krankenhauses in der Bronx sein

Die Nachrichtenagentur AP meldet, dass in New York eine Schießerei im Brons Lebanon Krankenhaus ausgebrochen ist. Nach Angaben der Polizei seien mehrere Menschen niedergeschossen worden. Mehrere US-Medien berichten unter Berufung auf Behördenquellen von mindestens sieben Opfern. Laut der Polizei soll eines davon gestorben sein.

Laut einem Bericht der "New York Times" sollen diese Doktoren des Krankenhauses sein.

Laut AP habe ein Mann um 2:50 Uhr New Yorker Zeit in dem Krankenhaus das Feuer eröffnet. Die Polizei habe noch keine genauen Informationen darüber, ob es Todesopfer gab.

Fernsehbilder zeigen Feuerwehrautos und Polizeieinsatzwagen vor dem Krankenhaus.

Schütze noch nicht festgenommen

Zunächst hieß es laut mehreren Medienberichten aus den USA, der Schütze im Krankenhaus sei noch nicht festgenommen oder außer Gefecht gesetzt worden. Später bestätigte die Polizei, dass der Täter im Krankenhaus tot sei.

Laut dem Sender CNN handelt es sich bei ihm um einen ehemaligen Angestellten des Hospitals. Er habe sich laut der Polizei selbst umgebracht. Medienberichten zufolge trug er einen weißen Arztkittel und verbarrikadierte sich zunächst in einem der oberen Stockwerke der Klinik.

Die New Yorker Polizei forderte die Bürger der Stadt auf, das Gebiet in der Nähe des Krankenhauses zu meiden. Mehrere Menschen im Krankenhaus seien verletzt.

Mit Material der dpa

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen