Das ist der wohl ekligste Tweet, den Donald Trump als US-Präsident von sich gegeben hat

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Donald Trump hat auf Twitter eine Moderatorin beleidigt
  • Seine Tweets waren die wohl widerlichsten, die der US-Präsident in seiner Amtszeit von sich gegeben hat
  • Den ganzen Vorfall schildern wir auch im Video oben

Donald Trump hat schon viele, viele widerliche Dinge von sich gegeben. Der US-Präsident verallgemeinert Mexikaner zu Vergewaltigern, Muslime zu Terroristen und Frauen zu Objekten, denen er "an die Muschi greifen" kann, wann er will.

Und Trump lügt am laufenden Band. Die "New York Times" hat kürzlich eine Liste seiner Lügen als US-Präsident zusammengestellt: Wer sie liest, bekommt das Gefühl, dass Trump gegen die Wahrheit und Realität allergisch ist.

Beide dieser Eigenschaften des US-Präsidenten - das widerliche Mundwerk und sein dreistes Auftreten - kulminierten am Donnerstag in der wohl abscheulichsten Äußerung, die Trump während seiner Amtszeit bisher auf Twitter veröffentlichte.

"Crazy Mika" und "Psycho Joe"

Trump zog darin über die TV-Sendung "Morning Joe" her, eine Art US-Frühstücksfernsehen. "Hab gehört, dass Morning Joe schlecht über mich redet", twitterte der US-Präsident. "Wie kommt es dann, dass die Niedrig-IQ-Crazy-Mika zusammen mit Psycho Joe drei Nächte in Folge ums Neujahr herum zu mir ins Mar-a-Lago kamen?"

Schlichte Beleidigungen reichten Trump jedoch nicht aus, sie schienen sogar noch über seinem Niveau zu sein. Über die Moderatorin Mika Brzezinski schrieb er: "Sie blutete schlimm, wegen einem Face-Lifting. Ich hab Nein gesagt!"

Donald Trump ließ sich also dazu herab, eine Reporterin vor der ganzen Welt mit intimen Informationen bloßzustellen. Seinem Naturell nach zu urteilen, sind dabei Zweifel angebracht, ob der US-Präsident überhaupt die Wahrheit über Brzezinski twitterte.

Sicher ist: Widerliche persönliche Beleidigungen sind dem Amt des US-Präsidenten nicht würdig. Aber das war Trump auch vor seinen neuerlichen Entgleisungen nicht.

Die Tweets seht ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(pb)

Korrektur anregen