Die katholische Kirche warnt vor der Ehe für alle - die "Weitergabe von Leben" sei in Gefahr

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MARX
Die katholische Kirche warnt vor der Ehe für alle - die "Weitergabe von Leben" sei in Gefahr | getty
Drucken
  • Die katholische Kirche hat die geplante Öffnung der Ehe für Homosexuelle kritisiert
  • Kardinal Marx erklärte, die Ehe sei prinzipiell die Lebensgemeinschaft von Frau und Mann

Die Mehrheit der Politik ist dafür. Die Mehrheit der Bevölkerung auch. Doch die katholische Kirche hat starke Vorbehalte gegen die geplante Ehe für alle.

Für die Bischofskonferenz sei die Ehe "die Lebens- und Liebesgemeinschaft von Frau und Mann als prinzipiell lebenslange Verbindung mit der grundsätzlichen Offenheit für die Weitergabe von Leben", betonte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.

Er kritisierte die geplante Öffnung der Ehe für Homosexuelle und warnte: "Wir bedauern, wenn dieser Ehebegriff aufgelöst werden soll und damit die christliche Auffassung von Ehe und das staatliche Konzept weiter auseinandergehen."

Katholische Laienorganisation widerspricht

Die katholische Laienorganisation "Wir sind Kirche" hingegen widersprach Kardinal Marx: "Ansonsten werden ganze Menschengruppen weiterhin diskriminiert."

Auch die Evangelische Kirche in Deutschland begrüßte die Ehe für alle. Die Bedeutung der Ehe zwischen Mann und Frau werde dadurch keineswegs geschmälert, hieß es in einer Erklärung.

Mehr zum Thema: Die "FAZ" macht mit einem wirren Kommentar Stimmung gegen homosexuelle Paare

Der Bundestag stimmt wahrscheinlich am Freitag über die Ehe für alle ab

Der deutsche Bundestag stimmt wahrscheinlich am Freitag über die Ehe für alle ab. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte am Montag bei einer Veranstaltung überraschend erklärt, für sie sei eine Abstimmung über die Ehe für alle eine Gewissensfrage. Der sogenannte Fraktionszwang, der Abgeordnete an eine vorgegebene Linie binden soll, entfiele damit.

Bei der Abstimmung gilt eine Mehrheit für die Ehe für alle im Bundestag für sicher. Neben der SPD haben auch die Linken, die Grünen und mehrere Unions-Mitglieder ein Ja angekündigt.

Mehr zum Thema: CDU-Politiker Michael Kretschmer argumentiert gegen die Ehe für alle - und redet sich um Kopf und Kragen

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(poc)

Korrektur anregen