Kieler "Tatort" Almila Bagriacik freut sich auf Axel Milberg

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die Darsteller Karoline Schuch, Axel Milberg, Almila Bagriacik und Regisseur Elmar Fischer (v.l.n.r.) beim Drehstart des neuen Kiel-

Seit einigen Tagen ist klar, dass Almila Bagriacik (26, "Hördur") in die sicher nicht kleinen Fußstapfen von Sibel Kekilli (37) im Kieler "Tatort" treten wird. Die 26-jährige Schauspielerin, die wie Kekilli türkische Wurzeln hat, freut sich auf ihre neue Aufgabe. "Ich freue mich sehr darüber, die neue Kieler 'Tatort'-Kommissarin zu sein und bin überaus glücklich, dass mir vom NDR so eine Chance gegeben wird", zitiert sie der Sender in einer Pressemitteilung.

Alles sei sehr aufregend für sie. Sie könne es kaum erwarten, zusammen mit dem Team ermitteln zu dürfen, besonders mit Axel Milberg (60), der sie auch beim Casting sehr unterstützt habe. Im ersten Film "Borowski und das Haus der Geister" taucht sie gleich tief in die Vergangenheit von Milbergs Rolle des kauzigen Kommissars Borowski ein. Eigentlich wollte der nur eines seiner Patenkinder besuchen, rollt dann jedoch den Fall einer seit vielen Jahren verschollenen Bekannten seiner Familie neu auf.

Hier gibt es den "Tatort: Borowski und die einsamen Herzen" auf DVD

Der Krimi entsteht derzeit noch bis zum 25. Juli in Kiel und Umgebung. Neben Milberg und Bagriacik werden dort unter anderem auch Karoline Schuch (35), Mercedes Müller (20, "Tschick") und Thomas Loibl (48) zu sehen sein. Ein Sendetermin ist bisher noch nicht bekannt gegeben worden.

Korrektur anregen