"Richtig, völlig richtig": AfD-Spitzenkandidat Gauland verteidigt die "Deutschland den Deutschen"-Parole

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ALEXANDER GAULAND
Alexander Gauland verteidigt den Sinn der rechten Parole "Deutschland den Deutschen". | Wolfgang Rattay / Reuters
Drucken
  • Für den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland ist der Sinn der Parole "Deutschland den Deutschen" richtig
  • Er verteidigte das Verhalten des AfD-Landesvorsitzenden André Poggenburg
  • Poggenburg hatte die rechte Parole in einem internen AfD-Chat verwendet

Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland findet es richtig, die Parole "Deutschland den Deutschen" zu verwenden. Der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagte Gauland, der Sinn der Parole sei "richtig, völlig richtig". Er verteidigte das Verhalten von André Poggenburg, dem AfD-Landesvorsitzenden von Sachsen-Anhalt.

Dieser hatte die Parole in einer internen WhatsApp-Gruppe der AfD Sachsen-Anhalt verwendet.

Die linke Webseite "Indymedia" veröffentlichte über 8000 Beiträge der WhatsApp-Gruppe. Seitdem stand Poggenburg in der Kritik für die rechtsradikale Parole.

Für Gauland ist die Parole wenig problematisch

Auf das Betreiben von Gauland und der Spitzenkandidatin Alice Weidel hin hatte der AfD-Bundesvorstand am Montag eine Abmahnung gegenüber Poggenburg ausgesprochen. Gauland habe sich aber nicht über die Parole geärgert, sagte er zur "FAZ".

Stattdessen habe ihn "das Geschwätz von der Machtergreifung und dass dort Journalisten ausgesiebt werden" missfallen. Teilnehmer der Chatgruppe hatten sich - nach einer geplanten "Machtübernahme" - für ein Verbot "volksfeindlicher Medien" ausgesprochen.

"Deutschland den Deutschen" ist "NPD-Sprech"

Als der AfD-Bundesvorstand die Affäre beriet und schlussendlich die Abmahnung gegenüber Poggenburg aussprach, sei für Gauland das "Deutschland den Deutschen" nicht so wichtig für den Entscheid gewesen, verriet er der Zeitung.

Zuvor hatte der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen in einem Beitrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zugegeben, Parolen wie "Deutschland den Deutschen" seien "NPD-Sprech" und würden der AfD schaden.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(jg)

Korrektur anregen