LIFESTYLE
26/06/2017 10:58 CEST | Aktualisiert 26/06/2017 12:52 CEST

Ein Millionär hat einen Goldschatz versteckt – wer ihn findet, darf ihn behalten

  • In den Rocky Mountains soll ein wertvoller Schatz versteckt sein

  • Zwei Menschen sind bei der Suche bereits ums Leben gekommen

  • Die wichtigsten Infos des Textes seht ihr zusammengefasst im Video oben

Der US-Millionär Forrest Fenn soll 2010 in den Rocky Mountains einen wertvollen Schatz versteckt haben. Dabei soll es sich um eine Bronzekiste handeln, die prall gefüllt mit Edelsteinen und Gold ist.

Derjenige, der den Schatz findet, darf ihn behalten. Der Grund: Fenn ist nach eigenen Angaben abenteuerlustig und will andere Menschen damit anstecken. Das berichtet die “New York Times”.

“Der Nervenkitzel der Jagd“ - So heißt das Buch von Fenn, in dem er ein Gedicht mit versteckten Hinweisen auf den Schatz veröffentlicht hat. Da aber niemand wirklich schlau daraus wurde, gab er in den darauffolgenden Jahren weitere Hinweise.

65.000 Menschen sollen sich auf die Suche gemacht haben

Im März 2013 berichtete Fenn, dass sich der Schatz in den Rocky Mountains nördlich von Santa Fe befinde und zwar mehr als 1500 Meter über dem Meeresspiegel. Zusätzlich verriet er, dass er nicht in Nevada, Idaho oder Kanada vergraben sei.

Im Mai 2013 ergänzte Fenn, dass der Schatz nicht auf Friedhöfen zu finden sei. Einige übermotivierte Schatzsucher hatten nämlich begonnen in Gräbern nach dem Schatz zu suchen. Mehr Hinweise gab es seitdem nicht.

Zwei Menschen sind bei der Suche bereits gestorben

65.000 Menschen sollen sich schon auf die Suche gemacht haben, alle jedoch ohne Erfolg. Ungefährlich ist die Suche auch nicht. Zwei Menschen sind bei der Suche bereits ums Leben gekommen.

Polizei und Angehörige wollen die Schatzsuche nun beenden, doch Fenn ist damit nicht einverstanden.

“Es ist immer tragisch, wenn jemand ums Leben kommt. Ich habe mir Gedanken gemacht wie man meine Schatzsuche sicherer machen kann und werde in den nächsten Tagen eine Erklärung abgeben”, sagte der Millionär der “New York Times”.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(chr)

Sponsored by Trentino