Architekt entwickelt Elon Musks Hyperloop weiter und könnte so das Reisen revolutionieren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ELON MUSK
Elon Musk begeistert immer wieder mit innovativen Ideen | RASHID ABBASI / Reuters
Drucken
  • Ein US-amerikanischer Architekt hat die Idee eines Hyperloop-Hotels entwickelt
  • Gäste sollen in containerartigen Hotelzimmern reisen können
  • Der Hyperloop selbst ist ein Projekt des Unternehmers Elon Musk

Paypal, SpaceX, Tesla: In der Welt des Unternehmers und Milliardärs Elon Musk jagt eine Idee die andere.

Jetzt hat der US-amerikanische Architekt Brandan Siebrecht auf Grundlage des Hyperloops eine neue Idee entwickelt: Das Hyperloop Hotel.

Musks Unternehmen Hyperloop One beschäftigt sich bereits seit Ende 2013 mit dem Transportsystem, das wie eine Art superschnelle menschliche Rohrpost funktionieren soll.

Mit seiner Idee will Siebrecht das Schnellzugsystem auf ein neues Level heben.

Siebrechts Projekt, dessen Umsetzung 130 Millionen US-Dollar kosten würde, soll über Hyperloop-Strecken Hotels in Großstädten auf direktem Wege verbinden.

Der Clou: Hotelbesucher reisen in Containern von Stadt zu Stadt, die eingerichtet sind wie praktische kleine Bleiben. So müssen Reisende ihre Hotelzimmer gar nicht mehr verlassen und können komfortabel reisen.

Für 1200 Dollar sollen Menschen einen nahtlosen Transport zwischen 13 US-amerikanischen Städten wie San Francisco, Las Vegas, Los Angeles, Chicago und New York City nutzen können.

Diese Idee soll das Reisen von Grund auf revolutionieren.

Von Hotel zu Hotel, ohne das Zimmer zu verlassen

Sieberecht, der an der University of Las Vegas seinen Abschluss erwarb, gewann mit seiner Idee des Hyperloop-Hotels den Radical Innovation Award für Studierende. Dieser Award zeichnet exzellente Ideen im Bereich innovativer Hotel-Architektur aus.

Bereits die Pläne für den Hyperloop-Zug von Elon Musk hatten großes Interesse geweckt.

Das System könnte in weiten Teilen den Flugverkehr ersetzen und das Reisen mit 1000 km/h ermöglichen.

Siebrecht zufolge sollte der Bau jeder einzelnen seiner Hotel-Kabinen zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar kosten. Der Bau des gesamten Hyperloop-Systems soll fünf bis zehn Jahre dauern.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jg)

Korrektur anregen