Falschparker findet wütende Botschaft auf seinem Auto – der Inhalt ist vollkommen irre

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wer in Leipzig falsch parkt, muss mit Rache rechnen. Zumindest in Papierform. Das passierte dem Twitternutzer @MissAntro-PIA.

Er oder sie hatte auf einem Parkplatz zu viel Platz beansprucht. Am Auto hing dann ein Zettel mit einer irren Botschaft.

Kreativ, beleidigend und absolut irre

"Strafzettel, aber wenn es nach mir ginge, müssten Sie 2 bekommen! Durch ihr egoistisches und rücksichtsloses Parken beanspruchen Sie einen Platz, der normal für 20 Kamele samt Treiber ausreicht", heißt es auf der Notiz.

"Da dieser Zettel wahrscheinlich eh nicht fruchtet, verabschiede ich mich und wünsche Ihnen baldigst einen Motorschaden um 23 Uhr auf der Autobahn bei -20 Grad und Windstärke 12", schreibt der wütende Bürger weiter.

Der selbsternannte „Parkplatzgeschädigte“ schließt mit der Warnung, bei wiederholtem Vorkommnis seinen Darm auf die betreffende Motorhaube zu entleeren.

Ein echter Strafzettel hätte nur das Bankkonto belastet - doch dieser Wutbrief mit persönlicher Note bleibt sicher länger in Erinnerung. Solch eine Warnung möchte man nicht ignorieren.

Was noch auf dem irren Strafzettel steht, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(chr)

Korrektur anregen