Donald Tusk zitiert John Lennon und drückt aus, was Millionen junge Europäer fühlen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DONALD TUSK THERESA MAY
Donald Tusk gibt mit einem Zitat von Lennon Hoffnung | Hannah Mckay / Reuters
Drucken

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Donald Tusk, lässt mit einem Zitat die Brexit-Gegner aufhorchen.

Im Vorfeld des Gipfels in Brüssel zitierte Tusk ein Lied des britischen Musikers John Lennon.

Die britische Premierministerin Theresa May sollte bei diesem Gipfel die europäischen Staatschefs über die Brexit-Pläne in Kenntnis setzen.

In dem Lied Imagine besingt Lennon eine Welt, in der alle Menschen ohne Kriege und ohne Grenzen friedlich zusammenleben.

Tusk: "Ich bin ein Träumer"

Und auch Tusk ließ sich zu einer gewagten Hoffnung hinreißen. Er stellt sich vor, dass sich der Brexit noch verhindern lässt.

"Manche meiner britischen Freunde haben mich gefragt, ob der Brexit noch aufzuhalten ist und ob ich mir einen Fall vorstellen könnte, in dem Großbritannien in der EU bleibt", sagte Tusk der Nachrichtenagentur AFP zufolge.

Tusk fügte hinzu: "Ich habe ihnen gesagt, dass die Europäische Union auf Träumen aufgebaut ist, da es unmöglich schien, so etwas zu erreichen, also wer weiß?"

Wie der Sänger stellt Tusk fest, dass man ihn für seine Hoffnung, Großbritannien werde doch in der EU bleiben, als Träumer bezeichnen wird.

Er wisse jedoch auch , dass er nicht der einzige sei.

Mit Materialien der AFP

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ben)

Korrektur anregen