Tony Bennett: Library of Congress verleiht ihm "Gershwin Prize for Popular Song"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

19-facher Grammy-Gewinner: Tony Bennett

Die Library of Congress hat dem Jazzsänger Tony Bennett (90, "Tony Bennett Celebrates 90") am Dienstag den diesjährigen "Gershwin Prize for Popular Song" verliehen. Den Preis erhalten nur Sänger und Songwriter, die mit ihren Liedern Begeisterungsstürme auslösen und die Musikwelt nachhaltig prägen. "Ich bin der Library of Congress für diesen Preis zutiefst dankbar", erklärte der Entertainer in einem Statement, aus dem die Zeitung "USA Today" zitiert.

Der "Gershwin Prize for Popular Song" wird seit 2007 verliehen. Er ist benannt nach den beiden Brüdern George (1898-1937) und Ira Gershwin (1896-1983), die mit Liedern wie "I Got Rhythm", "Embraceable You" und "Someone to Watch Over Me" Musikgeschichte geschrieben haben. Vergangenes Jahr bekam Smokey Robinson (57) den Preis verliehen. Weitere Preisträger sind unter anderem Stevie Wonder (67), Paul McCartney (75) und Billy Joel (68).

Die größten Hits von Tony Bennett können Sie hier erhalten

Korrektur anregen