Mit einer einfachen Regel bleibt dieses Paar immer dünn - jeder kann sie anwenden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Blake Horton, 35, und seine Freundin Jenni Hiraldo, 31, pflegen einen ziemlich ungewöhnlichen Lebensstil. Die beiden essen nämlich nur einmal am Tag - dafür dann aber so richtig viel. Alles, worauf sie Lust haben, ist erlaubt.

Dicker werden sie durch die allabendlichen Fressgelage aber nicht

Ganz im Gegenteil. Das Paar ernährt sich deswegen von der sogenannten Warrior-Diät, um immer schlank zu bleiben.

"Als ich 30 wurde, musste ich dringend abnehmen", sagt Horton. "Ich habe einfach scheiße ausgesehen. Ich war nicht glücklich. Ich war seit kurzem Single, übergewichtig und musste dringend etwas ändern. Ich habe fast 30 Kilo abgenommen, aber es war fürchterlich, immer nur kleine Mahlzeiten auf den Tag verteilt zu essen - ich war einfach immer hungrig."

Blake begann mit dem Intervallfasten

Und er fühlt sich mittlerweile richtig wohl. Experten sind allerdings skeptisch, was diese Ernährungsform angeht Monika Bischoff ist Ernährungsmedizinerin in einem Münchner Krankenhaus und stuft die Warrior-Diät sogar als gefährlich ein.

Der HuffPost sagte sie in einem Interview: "Man kann sich vielleicht zweimal in der Woche bedenkenlos mit der Warrior-Diät ernähren. Aber wer das auf Dauer macht, muss verrückt sein."

Ein Ärztin warnt vor schwerwiegenden Folge-Erkrankungen

"Jemand, der sich mit dieser Diät ernährt, wird definitiv an den Folgen einer Mangel-Ernährung zu leiden haben. Viele Mikro- und Makro-Stoffe werden ihm fehlen." Sie warnt sogar eindringlich vor schwerwiegenden Folge-Erkrankungen.

Wie so ein typisches Abendessen der Beiden aussieht, seht ihr oben im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

Korrektur anregen