Le Mans im Live-Stream: So seht ihr das 24-Stunden-Rennen online - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • 24 Stunden von Le Mans im Live-Stream sehen - so geht's
  • Wie ihr das Langstreckenrennen auf Eurosport online sehen könnt, zeigt das Video oben
  • Titelverteidiger Porsche ist vorne

24-Stunden-Rennen von Le Mans im Live-Stream : Herausforderer Toyota hat nach der Startphase beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans die Führung vor Titelverteidiger Porsche behauptet.

Bei der 85. Auflage des Langstreckenklassikers in Nordwest-Frankreich führte das Team um den von der Pole gestarteten Briten Mike Conway am Samstag vor dem Porsche-Piloten Neel Jani aus der Schweiz. Dahinter lagen Sebastien Buemi (Toyota/Schweiz) und Timo Bernhard (Porsche/Homburg) auf den Plätzen drei und vier.

Pünktlich um 15.00 Uhr am Samstag hatte der neue Formel-1-Chef Chase Carey als Ehrengast 60 Fahrzeuge aus verschiedenen Leistungsklassen auf den 13,629 Kilometer langen Kurs geschickt. Nach dem Rückzug von Audi kämpfen in diesem Jahr nur noch zwei Prototypen von Vorjahressieger Porsche und drei von Toyota um den Gesamtsieg.

Der Zieleinlauf ist am Sonntag um 15.00 Uhr.

So sehr ihr die 24 Stunden von Le Mans im Live-Stream

Für deutsche Fans ist Eurosport 1 vor Ort. Der Free-TV-Sender überträgt das Langstreckenrennen um den Gesamtsieg im Fernsehen sowie im Internet. Der Live-Stream von Eurosport ist auf der Homepage und in der App des Senders abrufbar - jedoch ist hierfür ein kostenpflichtiges Abonnement notwendig.

Der Nachrichtensender ntv berichtet ebenfalls aus Le Mans, zeigt jedoch nur die Start- und die Schlussphase des Rennens live. Die übrige Zeit fasst ntv die entscheidenden Momenten in Überblicksberichten zusammen.

Den Live-Stream von Eurosport gibt es hier

Aber der Sender bietet die Berichte und die Übertragungen in seinem kostenlosen Live-Stream an:

Den ntv-Live-Stream findet ihr auf der Senderhomepage

Der Sonntags-Zeitplan für das Rennen von Le Mans

Sonntag, 18. Juni
  • 00.00 - 14.00 Uhr: Rennen (Eurosport)
  • 00.10 - 01.00 Uhr: Zusammenfassung Abend und Nacht (N-TV)
  • 09.10 - 10.00 Uhr: Zusammenfassung Nacht und Morgen (N-TV)
  • 12.10 - 13.00 Uhr: Zusammenfassung Vormittag (N-TV)
  • 14.10 - 15.30 Uhr: Schlussphase (N-TV)
  • 14.15 - 15.15 Uhr: Schlussphase (Eurosport)

Was ihr zur Rennstrecke wissen müsst

Die Strecke führt in weiten Teilen über Landstraßen, auch in der Nacht rasen die Fahrer mit einem Tempo von teilweise mehr als 300 Kilometern pro Stunde über den tückischen Kurs.

Zum Mythos von Le Mans gehören neben großen Triumphen auch tragische Unfälle. Das Grauen von 1955, als ein Mercedes von der Strecke abkam und 84 Menschen starben, gilt als größte Katastrophe der Motorsport-Historie.

Mehr Sport auf HuffPost:

Korrektur anregen