Boxen im Live-Stream: Zeuge vs. Smith online sehen, so geht's - Video

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Boxen: Zeuge und Smith kämpfen am Samstagabend - auch im Live-Stream
  • Los geht es um 23.30 Uhr
  • Das Video oben zeigt, wie ihr das Programm von Sat.1 online sehen könnt

Boxen im Live-Stream: Tyron Zeuge ist WBA-Champion im Supermittelgewicht und Samstag trifft er auf den Briten Paul Smith.

In Box-Deutschland ist der Liverpooler bekannt; er hat schon zweimal gegen Abraham verloren. Zeuge besitzt den WM-Titel seit November vergangenen Jahres.

Seine erste Titelverteidigung vor drei Monaten gegen den Nigerianer Isaac Ekpo ("Das war ein Scheißkampf") beschäftigt ihn noch immer. Der Berliner siegte damals nach Abbruch wegen eines Kopfstoßes von Ekpo.

Trainer Jürgen Brähmer gibt seinem Schützling deshalb einen Marschbefehl auf den Weg: "Boxer wie Ekpo oder Smith müssen wir deutlich schlagen, das ist unser Anspruch."

Diesmal soll Zeuge auch noch eine andere Aufgabe schultern. "Es geht um viel mehr als nur um einen Titel. Tyron ist der letzte deutsche Weltmeister, den wir haben. Der Titel ist wichtig für das deutsche Boxen", sagt Promoter Kalle Sauerland.

Sein Schützling hört die Worte wohl, gibt sich aber unbeeindruckt. "Ich mache mir keinen Druck. Ich boxe für mich", entgegnet er, kann seinen Chef aber beruhigen: "Der Titel bleibt bei mir." Zeuge soll retten, was alte Haudegen wie Abraham, Brähmer, Marco Huck oder Felix Sturm vermasselten.

Boxen im Live-Stream sehen, so geht's

Sat.1 überträgt den Box-Kampf am Samstag ab 23.20 Uhr. Wer das Event im Live-Stream verfolgen mag, nutzt am besten die Sat.1-App und sieht somit den Zeuge-Kampf kostenlos.

Internetnutzer, die auf der Homepage des Senders schauen wollen, benötigen ein 7TV-Abonnement. Die Alternative dazu ist die Sportseite des Senders. "ran.de" bietet den Kampf im kostenlosen Live-Stream an - und zwar hier.

Das müsst ihr zu Smith wissen

Die Briten, die derzeit mehr als ein Dutzend Weltmeister in ihrem Land haben, sehen in der deutschen Titel-Dürre einen psychologischen Vorteil. Smith-Coach Joe Gallagher prophezeit: "Für Deutschland wird das ein schwarzer Tag." Sein Athlet ist ein ausgebuffter Profi. Von 44 Kämpfen hat Smith 38 gewonnen. Seine dritte WM-Chance will der 34-Jährige jetzt nutzen.

"Smith steht stabil, ist konditionell stark und sucht den Kampf", analysiert Brähmer.

Der Sieger kann sich Hoffnungen auf pralle Einnahmen machen. Derzeit wird das Teilnehmerfeld für die Superserie der besten Boxer um die Muhammad-Ali-Trophy formiert. Das Supermittelgewicht ist in der ersten Phase dabei.

"So ein Turnier ist eine gute Idee", sagt Zeuge. Über die 50 Millionen Dollar, die die Veranstalter an Preisgeld verteilen wollen, spricht er nicht. Aber die Aussicht reizt.

Mehr Sport auf HuffPost:

Korrektur anregen