LIFESTYLE
16/06/2017 11:42 CEST | Aktualisiert 16/06/2017 12:17 CEST

Dieses Foto einer hübschen Frau zeigt eine medizinische Sensation

Die Amerikanerin Taylor Muhl ist Sängerin und Model. Auf den ersten Blick wirkt sie wie eine ganz normale, hübsche junge Frau. Doch mit einem Satz verblüffte sie jetzt in einer US-Talkshow: “Ich bin mein eigener Zwilling!".

Es klingt skurril und ist auch äußerst selten

Es klingt skurril und ist auch äußerst selten. Bei Taylor Muhl ist eine der wenigen Menschen auf der Welt, die an Chimärismus leidet. Der Körper der 33-Jährigen enthält genetisch unterschiedliche Zellen, die aus verschiedenen befruchteten Eizellen stammen. Bei chimärischen Zwillingen verschmelzen die Embryonen der beiden ungeborenen Kinder im Mutterleib und so wird nur ein Kind geboren.

Taylors linke Körperhälfte ist etwas größer als die rechte

Im Internet zeigte die Sängerin Bilder von ihrem Bauch auf dem ein halbseitiges Muttermal zu sehen ist. Dieses Muttermal zeigt die ungeborene Zwillingsschwester, die im Mutterleib mit Taylor verschmolzen ist. Aber nicht nur die unterschiedliche Pigmentierung der Haut weist auf den Zwilling hin.

Zirka 100 Menschen sind weltweit davon betroffen

Das Model hat auch zwei Immunsysteme und zwei verschiedene Blutkreisläufe. Wie Zwillinge - nur eben in einem einzigen Körper. Gerade mal 100 Menschen sind schätzungsweise weltweit davon betroffen.

Dieses Phänomen birgt für die 33-Jährige aber auch einige Probleme. Taylors eigener Körper versucht seit der Geburt, die DNA der Zwillingsschwester zu bekämpfen. So wird sie wegen der verschiedenen DNA ständig krank und ist von Allergien geplagt.

Aufnahmen von Taylor seht ihr oben im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Sponsored by Trentino