Helmut Kohl - das Leben einer Legende in Bildern

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Helmut Kohl ist tot. Für viele Menschen ist der Altkanzler, der 1930 in Ludwigshafen am Rhein geboren wurde, viel mehr als nur einer in der langen Reihe der Kanzler der Bundesrepublik. Er war das Gesicht Deutschlands. Bieder, konstant.

Das Foto (AP) zeigt ihn 2003 vor dem Brandenburger Tor.

brandenburger tor

Kohl war ein Mann der politischen Rekorde: Von 1973 bis 1998 war er CDU-Vorsitzender - eine 25-jährige Amtszeit dürfte in der Partei nur schwer noch einmal zu erreichen sein. Das Foto (Reuters) zeigt ihn beim Wahlkampf 1976.
helmut kohl

Kohl hat Deutschland von 1982 bis 1998 als Bundeskanzler regiert - 16 Jahre, so lange wie bisher niemand vor und nach ihm.

In dieser Zeit hat er alle getroffen, die wichtig waren auf der Welt. Aus dem Westen. Und dem Osten. Er hat versucht, alte Wunden heilen zu lassen. Und blutende Wunden zu versorgen.

Im Juni 1984 die britische Königin Elisabeth II, die britische Premierministerin Margaret Thatcher und US-Präsident Ronald Reagan. (Foto: AP)

thatcher und queen

Ebenfalls 1984, im September, stand er Hand in Hand mit Frankreichs Präsident Francois Mitterand bei Verdun, dem blutigsten Schlachtfeld des Ersten Weltkrieges. (Foto: AP)

mitterrand

Als sein größter Erfolg gilt die deutsche Wiedervereinigung. Kohl erkannte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989, dass das Fenster für die deutsche Einheit nur kurz geöffnet sein würde. Unter Hochdruck handelte er mit den Staats- und Regierungschefs der USA, Russlands, Großbritanniens, Frankreichs sowie den Verantwortlichen der Europäischen Union die Modalitäten dafür aus.

Das Foto (AP) vom Juli 1990 zeigt, wie er mit dem sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow und Außenminister Dietrich Genscher. Sie sprechen über die Nato-Mitgliedschaft Deutschlands, eine der heikelsten Verhandlungspunkte vor der Wiedervereinigung.

gorbatschow

Kohls Finanzminister Theo Waigel wiederum war der Vordenker des Euro. (Foto: Reuters)

helmut kohl

1998 begleitet Kohl den russischen Präsidenten Boris Jelzin durch den Park in Bonn. (Foto: AP)

jelsin

Er war Wegbereiter der Europäischen Union und einer gemeinsamen Währung. Auch im Ruhestand setzte er sich noch für Europa ein. Das Foto (dpa) zeigt ihn beim Europa-Wahlkampfauftakt der CDU Deutschland in der Messehalle Saarbrücken im Jahr 2004.

kohl europa

Anfang der 90er Jahre war Kohl Ziehvater der heutigen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Bundesregierung und Partei. Das Foto (Reuters) Merkel in ihrer Zeit als Umweltministerin.

helmut kohl

Wegen einer Spendenaffäre, in die Kohl maßgeblich verwickelt war, forderte Merkel Ende der 90er Jahre als damalige CDU-Generalsekretärin die Partei zur Loslösung vom Übervater auf. Ihr Verhältnis zu Kohl blieb bis zuletzt belastet.

Wegen seiner markanten Körper- und Gesichtsform trug Kohl den Spitznamen "Birne". Was unter anderem zu einem Birnenschnaps mit Kohls Konterfrei führte. (Foto: Reuters)

kohl helmut

Seit 1960 Kohl war lange mit seiner Frau Hannelore verheiratet. Das Ehepaar bekam zwei Söhne, Walter und Peter. 1994 fütterten die Kohls beim Urlaub in St. Gilgen in Österreich Tire. (Foto: AP)

Sie fuhren gern dorthin. Das 25. Urlaubsjubiläum in dem Ort wurde mit einer Likörprobe gefeiert. (Foto: Reuters)

helmut kohl

2001 nahm sich Hannelore Kohl, die an einer schmerzhaften Lichtallergie litt, das Leben. Sieben Jahre später schloss Kohl seine zweite Ehe mit der 34 Jahre jüngeren Regierungsdirektorin Maike Richter.

Kohl-Richter schirmte ihren Mann stark von der Öffentlichkeit ab. DAs Foto (Getty) zeigt sie 2014 in Frankfurt, wo Kohl sei Buch “Aus Sorge um Europa” präsentierte.

maike kohlrichter

Seit einem Sturz und Schädel-Hirn-Trauma 2008 war Kohl schwer krank und saß im Rollstuhl - traf aber weiterhin Prominente. Etwa den Papst, im Sommer 2011 in Freiburg im Rahmen einer privaten Audienz. (Foto: Getty)

papst

Im gleichen Jahr erhielt Kohl den Henry A. Kissinger Preis - als Auszeichnung für seine Verdienste um die Wiedervereinigung. Applaus gab es auch von US-Präsident Bill Clinton. (Foto: Getty)

merkel clinton

Eigentlich war es still geworden um Kohl. Doch 2014 geriet er wieder in die Schlagzeilen: Kohl hatte mit Heribert Schwan (auf dem Getty-Foto links) und Tilman Jens das Buch “Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle” geschrieben. Allerdings soll Schwan Zitate verwendet haben, die Kohl nicht freigegegeben hatte. Die Folge war ein erbitterter juristischer Streit.

vermächtnis kohl protokolle

Das Hin und Her gab Stoff für Satire - wie für diesen Faschingswagen 2015. (Foto: Getty)

pappmaschee kohl blum

2015 hatte sich sein Zustand deutlich verschlechtert, nach monatelangem Klinikaufenthalt kam er aber wieder zu Kräften. (Foto: Getty)


Im April 2016 hatte er zuhause in Oggersheim Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orban empfangen. Das gefiel nicht allen in der CDU - Orban ist für seine rechtspopulistische Politik berüchtigt. (Foto: Getty).

viktor orban

Am 16. Juni 2017 starb Kohl im Alter von 87 Jahren.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(jg)

Korrektur anregen