NACHRICHTEN
14/06/2017 13:50 CEST | Aktualisiert 14/06/2017 13:59 CEST

Demi Moore sind die Zähne ausgefallen - der Grund ist nicht ihr Alter

Auf dem Red Carpet oder der Leinwand weiß Demo Moore (54, "Forsaken") mit einem strahlenden Lächeln zu überzeugen.

Dabei sind gar nicht alle ihrer Zähne echt. Wie die Schauspielerin in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon offenbarte, verlor sie beide Schneidezähne in Folge von Stress.

"Ich würde gern sagen, es sei beim Skateboarden oder bei irgendwas Coolem passiert", sagte die 54-Jährige.

Doch die wahre Ursache sei Stress gewesen, einem der "größten Killer in Amerika nach Herzkrankheiten", wie Moore erklärte.

Studien belegen: Stress und Zahnausfall stehen im Zusammenhang

Tatsächlich gibt es mehrere Studien, die den Zusammenhang von Zahnausfall und Stress belegen.

Wie die Fachzeitschrift "dentistry" berichtet, ist Zähneknirschen ein häufiges Symptom von Stress. Dieses führt jedoch nicht nur zu Verspannungen und Kopfschmerzen, sondern kann in Extremfällen sogar ein Ausfallen der Zähne bewirken.

Denn durch das Knirschen entsteht ein äußerst starker Druck auf das Gebiss. Dadurch können Zähne abbrechen oder schließlich sogar ganz ausfallen.

Eine Beissschiene kann jedoch leicht Abhilfe schaffen und diese Schäden verhindern. Das hätte Demi Moores Zahnarzt seiner Patientin besser auch raten sollen.

Demi Moore: "Gott sei Dank gibt es moderne Zahnmedizin"

demi moore

Die Zähne seien ihr nicht gleichzeitig, sondern mit einem Jahr Abstand ausgefallen, stellte die Ex-Frau von Bruce Willis in einem Statement für das US-Portal "Page Six" klar.

Die Schauspielerin bemerkte jedoch ganz pragmatisch: "Gott sei Dank gibt es die moderne Zahnmedizin. Ohne die würde ich auf dem roten Teppich nicht lächeln."

Hier gibt's die Komödie "Another Happy Day" mit Demi Moore

(cho)

Sponsored by Trentino