Dieser Supermarkt in Shanghai soll selbst zu seinen Kunden fahren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MOBY
Dieser Supermarkt in Shanghai soll selbst zu seinem Kunden fahren | Wheelys
Drucken
  • Ein Startup aus Schweden testet einen Prototypen eines Supermarkts ohne Verkäufer
  • Außerdem soll der Laden autonom fahren können

Dieser Supermarkt in Shanghai klingt nach einem Traum für jeden Ausgehungerten: Nicht nur hat der Moby-Store 24 Stunden am Tag auf, der Laden steht auch auf Rädern und kann sich theoretisch selbst zum nächsten Kunden fahren.

Hinter dem Prototypen steckt das schwedische Startup Wheely. Nach dem Testlauf in Shanghai könnte der Supermarkt auch in anderen Städten starten, berichtet das US-Portal "Fast Company".

Für Kunden soll der Einkauf im Laden so einfach wie möglich ablaufen. Der Supermarkt benötigt kein Personal.

Vielmehr funktioniert das System ähnlich wie das Konzept Amazon Fresh des amerikanischen Versand-Giganten. Der Einkaufskorb erkennt, welche Produkte ein Kunde mitnimmt - und zieht den Betrag am Ende automatisch von der hinterlegten Karte ab.

Solar-Panels auf dem Dach sorgen für Strom

Zum Einkaufen benötigen die Kunden eine App auf ihrem Smartphone. Mit dem sollen sie auch die Tür des Supermarkts öffnen können.

Solar-Panels auf dem Dach sorgen für den nötigen Strom für die Elektronik des Ladens. Sollten selbstfahrende Fahrzeuge auf den Straßen erlaubt sein, könnte der Supermarkt auch zu einem Kunden fahren - oder zu einem Lager, um die Regale aufzufüllen, sagen die Gründer.

supermarkt
Quelle: Wheelys

Das Startup-Team hofft, dass der rollende Supermarkt auch in ländlichen Gegenden und kleineren Städten zum Einsatz kommen kann. "Ich bin auf dem Land in Nordschweden aufgewachsen", sagte Gründer Tomas Mazetti gegenüber "Fast Company".

"Der letzte Laden hat dort in den 1980er Jahren geschlossen, danach musste jeder in die Stadt fahren, aber das dauert eine Stunde. Ein kleines Stück des Dorfes starb."

2018 will Wheelys soweit sein, den Moby-Läden als Franchise weiterverkaufen zu können.

Mehr zum Thema: Wenn ihr diesen Mini-Camper seht, wollt ihr nie wieder anders Urlaub machen

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(poc)