NACHRICHTEN
13/06/2017 15:53 CEST

Ice Cube enthüllt Stern auf dem Hollywood Walk of Fame

imago/UPI Photo
Hat seinen eigenen Stern bekommen: Ice Cube

Mancher mag ihn jetzt vielleicht als "Sellout" bezeichnen, dass Ice Cube (47, "Ride Along") seinen Gangster-Rapper-Wurzeln heute aber nicht mehr so wirklich treu ist, das ist hinlänglich bekannt. Mit bald 50 Jahren sind seine N.W.A-Zeiten einfach vorbei, wie jetzt von einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame noch einmal untermauert wird. O'Shea Jackson, wie Ice Cube wirklich heißt, durfte am Montag den insgesamt 2.614 Stern enthüllen, wie die zuständige "Hollywood Chamber of Commerce" mitteilte.

Ice Cube, der als Rapper bekannt wurde, ist seit 1991 auch in unzähligen Filmen zu sehen - darunter oft Actionkomödien wie "21 Jump Street". Seine erste Filmrolle hatte der Rapper im Ghetto-Drama "Boyz n the Hood - Jungs im Viertel" im Jahr 1991. "Er unterhält Fans auf der ganzen Welt mit seinen künstlerischen Unternehmungen und wir sind stolz seinen Stern dem Hollywood Walk of Fame hinzufügen zu können", heißt es von offizieller Stelle. In seiner Rede dankte Ice Cube nicht nur seiner Familie, sondern auch langjährigen Wegbegleitern wie Dr. Dre, WC oder MC Ren.

Die Filme von Ice Cube, beispielsweise "Fist Fight", können Sie hier sehen

Die Fans vergaß Ice Cube ebenso nicht. Auf Instagram postete er ein Bild, auf dem er in die Kamera prostet. Dazu schrieb er: "Einen Toast auf alle meine Tag-eins-Fans. Wenn Ihr nicht gewesen wärt, dann würde ich keinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen." Die Fans zeigten sich begeistert und viele spielten mit einem "It Was A Good Day" auf einen alten Hit des Rappers an.

Sponsored by Trentino