Das bedeuten die großen weißen Zahlen auf den Rollfeldern von Flughäfen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Beim Blick aus dem Flugzeugfenster haben sie die meisten Menschen wohl schon mal gesehen: Große, weiße Zahlen, die auf den Start- und Landebahnen von Flughäfen prangen. Manchmal steht neben den Zahlen auch noch ein Buchstabe.

Jede Zahl für eine Richtung

Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Die Zahlen definieren, welche Runway für die Starts ist und welche für die Landungen. Jede Nummer steht für eine Richtung auf dem Kompass. Das System geht dabei immer von der Himmelsrichtung Norden aus. Dabei steht 27 zum Beispiel für 270 Grad, also Westen. Am entgegengesetzten Ende stünde dann für 09, also 90 Grad, Osten.

Hat ein Flughafen mehrere parallele Landebahnen, so steht neben der Zahl zusätzlich noch ein Buchstabe. "L“ steht dabei für "Left“, "R“ für "Right“ und "C“ für "Center“ - auf deutsch: links, rechts und mittig. Dieses System ist weltweit gleich - egal, ob es sich dabei um einen winzigen Frachtflughafen oder um einen Mega-Airport handelt.

Wofür die Zahlen und Buchstaben sonst noch stehen, erfahrt ihr im Video oben.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(ame)

Korrektur anregen