Studie: Das ist der ekligste Platz im Fitnessstudio

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auf der Klobrille, am Schneidebrett und im Küchentuch - überall können schädliche Bakterien lauern. Doch laut einer neuen US-Studie warten die wahren Bakterienschleudern im Fitnessstudio. Die Website "Fitrated“ gab die Studie in Auftrag. So wurden in drei amerikanischen Fitnessstudios 27 verschiedene Geräte getestet.

Die Ergebnisse sind erschreckend: Ein Rad im Fitnessstudio hat 39 mal mehr Bakterien auf sich als ein Cafeteria-Tablett. Auf einer Hantel tummeln sich 362 mal mehr Bakterien als auf einer Klobrille. Selbst das Laufband beherbergt unzählige Bakterien - 74 mal mehr als ein Wasserhahn.

Einfache Regeln gegen Bakterien

Alle getesteten Geräte wiesen Spuren von gesundheitsgefährdenden Bakterien auf. Die Räder und Hanteln wiesen sogar Bazillen auf, die für zahlreiche Entzündungserkrankungen verantwortlich sein können. Um den Bakterien zu entgehen, reichen einfache Regeln: Geräte desinfizieren, Gesicht nicht berühren, nicht barfuß laufen und Hände waschen.

Gute Nachricht: Warum man jetzt nicht das Fitnessstudio verlassen muss, seht ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Korrektur anregen