LIFESTYLE
11/06/2017 17:30 CEST | Aktualisiert 11/06/2017 23:40 CEST

Eine Frau lässt ein Kleid für ihre Tochter schneidern - als sie es sieht, rastet sie aus

Für Jugendliche in den USA ist der Abschlussball wohl eines der wichtigsten Ereignisse der Schulzeit. Vor allem Schülerinnen machen sich schon Wochen vor dem Abschlussball Gedanken über ihre Kleiderwahl.

So war das auch bei der Schülerin Malexa aus dem US-Bundesstaat New York. Ihre Mutter Sham Sincere Lewis hatte aus diesem Grund extra eine Schneiderin damit beauftragt, ihrer Tochter das perfekte Abschlussball-Kleid zu nähen.

Als die Mutter das Kleid sah, rastete sie aus

Doch als Lewis das Kleid am Abend vor dem Abschlussball sah, rastete sie aus. Denn: Wie oben im Video zu sehen ist, war das Kleid nicht nur hässlich. Die Schneiderin hatte es nicht fertiggestellt.

Es hing in Fetzen zusammen und hatte weiße Federn angeklebt. Und dafür hatte Lewis umgerechnet auch noch 300 Euro bezahlt.

Lewis: "Soll das etwa ihr Ernst sein?”

Sie postete Bilder von dem Kleid auf Facebook. “Soll das etwa ihr Ernst sein?”, schrieb sie dazu. Und die Facebook-User sind ihrer Meinung. “Das Teil ist noch nicht mal 50 Cent wert”, kommentiert ein Nutzer. “Was zur Hölle ist das?”, schreibt eine andere Userin.

In letzter Sekunde konnte Lewis über eine Bekannte noch ein Kleid für Tochter Malexa auftreiben. Und das stand der Schülerin sehr gut.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp</p>
                                
                                            
<p>g

(ame)

Sponsored by Trentino