"Entspricht nicht unserer Kultur": Saudi-Arabien verweigert Schweigeminute für Terroropfer von London

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Beim WM-Qualifikationsspiel gedenkt die Gastgebermannschaft in Adelaide den Opfern von London
  • Die saudi-arabische Nationalmannschaft ignoriert die Schweigeminute aus kulturellen Gründen
  • Der saudi-arabische Fußballbund hat sich mittlerweile für das Verhalten entschuldigt

Bei einem WM-Qualifikationsspiel in Adelaide hat die australische Nationalmannschaft mit einer Schweigeminute den den Opfern des Terroranschlags von London gedacht.

Die Spieler der saudi-arabischen Mannschaft ignorierten die Geste jedoch und gingen weiterhin ihren Aufwärmübungen nach, wie ihr auch im Video oben seht.

Der "Sydney Morning Herald" zitierte den australischen Fußball-Verband (FFA) nach dem Spiel, dass die Saudis sich bereit erklärt hätten, der Toten zu gedenken, aber in ihrer eigenen kulturellen Art und Weise. Eine Schweigeminute stünde "nicht im Einklang mit ihrer Kultur", hätten Team-Offizielle der FFA mitgeteilt.

Saudischer Fußballbund entschuldigt sich

Die Fußballfans im Stadion waren empört und quittierten das Verhalten der Mannschaft mit Pfiffen und Buhrufen. Auch sie hatten zuvor schweigend den Opfern gedacht.

Der saudi-arabischen Fußballverband hat sich mittlerweile in einem Statement für das Verhalten der Mannschaft entschuldigt.

"Die Spieler haben das Gedenken an die Opfer nicht missachten oder die Familien und Freunde in irgendeiner Weise beleidigen wollen", heißt es in dem Statement.

"Die saudi-arabische Nationalmannschaft verurteilt jeglichen terroristischen und extremistischen Akt und möchte den Familien und Opfern ihr aufrichtigstes Beileid aussprechen. Die Mannschaft war im Vorfeld über die Schweigeminute informiert worden und hatte zugestimmt, in ihrer eigenen Weise an ihr teilzunehmen."

Zu Schweigen entspreche nicht der Kultur des Landes, weshalb sich die Spieler lediglich an den Spielfeldrand zurückgezogen hatten.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(ujo)

Korrektur anregen