Oliver Pocher beleidigt Lilly Becker aufs Übelste - die rastet völlig aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schon in der ersten Folge von ProSiebens neuer Reality-Game-Show "Global Gladiators" gerieten die Teilnehmer Lilly Becker und Oliver Pocher mächtig aneinander(auch oben im Video).

Für die Zündung des Streits sorgte das Model Larissa Marolt. Das Model sprach darüber, was für sie einen “A-Promi” ausmacht.

„Ein A-Promi ist für mich jemand, der ohne die Hilfe von anderen etwas auf die Reihe bekommt. Lilly zum Beispiel könnte komplett alleine existieren. Sie ist eine Powerfrau. Sie ist erfolgreich, weil sie einfach geil ist.“

"Man würde sich einen Scheißdreck für sie interessieren"

Pocher reagiert fassungslos. Denn: Für ihn sei Lilly Becker definitiv kein A-Promi. „Was erzählst du da? Wäre Lilly nicht mit Boris Becker verheiratet, würde man sich einen Scheißdreck für sie interessieren!“

Das wollte Lilly Becker nicht auf sich sitzen lassen und schrie Pocher an: “Ich bin nicht doof! Ich bin wegen meines Ehemannes hier und darauf bin ich stolz! Was du mit deinen Frauen machst, ist absolut scheiße."

"Deine Klappe ist zu groß"

Becker war nicht zu halten: "Es ist nicht lustig, du bist nicht lustig! Ein bisschen mehr Respekt, wenn du über mich redest. Deine Klappe ist zu groß - größer als du selbst.“

Am Ende der Sendung hatten sich beiden Streithähne Becker und Pocher wieder beruhigt und sogar entschuldigt.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(chr)

Korrektur anregen