NACHRICHTEN
09/06/2017 10:39 CEST

Bella Thorne: Neuer Horrorfilm wird verschoben

s_bukley/ImageCollect
Bella Thorne gibt sich gerne exzentrisch

Seit einiger Zeit macht Bella Thorne (19, "Shovel Buddies") mehr durch heiße Flirts, gewagte Snaps und sehr luftige Kleidung auf sich aufmerksam, als durch ihre Schauspielerei. Daran wird sich wohl zumindest auch in der nahen Zukunft nichts ändern. Ihr neuer Horrorstreifen "Amityville: The Awakening", der in den USA am 30. Juni in die Kinos kommen sollte, wurde nun auf bisher unbestimmte Zeit verschoben, wie die Branchenwebsite "Deadline" berichtet.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Film verschoben wird. Zunächst sollte "Amityville: The Awakening" demnach am 15. April 2016 erscheinen, wurde dann aber auf den 1. April des vergangenen Jahres verlegt, sollte daraufhin am 6. Januar 2017 auf der Leinwand landen und bekam zuletzt den Juni-Termin, der nun ebenfalls nicht gehalten wird. Die Gründe für die Verschiebung sind nicht bekannt. Neben Thorne treten in dem Horrorfilm unter anderem auch Jennifer Jason Leigh (55, "The Hateful Eight") und Jennifer Morrison (38, "Dr. House") auf.

Hier sehen Sie "Duff: Hast du keine, bist du Eine" mit Bella Thorne

displayad: 0,

pmode: 0,

fracautoplay: 0,

fracmouseover: 100,

volume: 100,

maxage: 0,

isRTL: false,

fallback: false,

layout: "indiv",

playercolor: "light",

playlist: "false",

autoplay: "mouse",

hideitems: "bottom",

color: "ffffff",

bgcolor: "ffffff",bg: "08396A",

font: "arial",userwidth: "100%",

publisher: "huffingtonpost",

dynmode: "manual",

dynusetypes: "",

mainteaser: 0,

search: "bella thorne",

videos: "",

dovisible: false,

ignore: [""],

nocaplist: ""

}

Sponsored by Trentino