ENTERTAINMENT
08/06/2017 12:59 CEST | Aktualisiert 08/06/2017 19:13 CEST

Michelle gibt etwas preis, was bislang kaum jemandem an Fotos von Barack Obama aufgefallen ist

Auf dem roten Teppich oder anderen Großveranstaltungen steht die Kleiderwahl der prominenten Gäste im Fokus. Das betrifft vor allem die Frauenwelt, schließlich tummeln sich mehrere Fotografen.

Selten also, dass man als prominente Frau zweimal denselben Schmuck oder dasselbe Kleid trägt. Das kennt auch Michelle Obama.

Michelle Obama stand unter besonderer Beobachtung

In ihrer Zeit als First Lady stand sie unter besonderer Beobachtung der Presse. Sie musste immer darauf achten, kein Kleid mehrmals zu tragen. Im Gegensatz zu dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama.

Wie Michelle im Rahmen der "World Wide Developer Conference 2017" von Apple am vergangenen Dienstag erzählte, habe ihr Mann zu allen Staatsbanketten während seiner achtjährigen Amtszeit als US-Präsident denselben Smoking getragen. Aufgefallen ist das kaum jemandem.

"Leute fotografieren alles, was ich trage"

Im Gespräch mit Lisa Jackson, Apples Vizepräsidentin für Umwelt, Politik und Soziale Initiativen, sagte Michelle: ”Leute fotografieren die Schuhe, die Armbänder und die Halsketten, die ich trage – aber sie interessieren sich nicht, dass er acht Jahre lang denselben Smoking und dieselben Schuhe trägt."

Und das beweist: Auch ein US-Präsident braucht keinen überfüllten Kleiderschrank.

Im Video oben seht ihr den einzigen Smoking von Barack Obama.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp</p>
                                
                                            
<p>g

(chr)

Sponsored by Trentino