NACHRICHTEN
08/06/2017 09:59 CEST | Aktualisiert 08/06/2017 12:36 CEST

Darum kommt Ashton Kutcher mit einem toten Fisch auf die Bühne

Harrison McClary / Reuters
Ungewöhnlicher Auftritt bei den CMT Awards: Ashton Kutcher bringt toten Fisch mit auf die Bühne

  • Ashton Kutcher nimmt bei den CMT Awards toten Fisch mit auf die Bühne

  • Damit will er Nashvilles Hockeyteam Glück für das Stanley Cup-Finale wünschen

Ashton Kutcher hat bei den CMT Awards, den Countrymusic Awards, am Mittwochabend in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee einen ungewöhnlichen Auftritt hingelegt. Der Schauspieler kam mit seinem “Die Wilden Siebziger”-Kollegen Danny Masterson auf die Bühne, um die Laudatio für die Beste Zusammenarbeit des Jahres zu halten. Außerdem dabei: Ein toter Fisch.

Der Schauspieler hielt den Fisch hoch und ließ ihn dann auf den Boden fallen. Warum?

Glück für die Nashville "Predators"

Laut der US-Zeitung “New York Post” soll das ein Statement für Nashvilles Eishockey-Team “Predators” sein. Deren Fans sind bekannt dafür, dass sie Fisch auf die Eisfläche werfen.

Die “Predators” spielen im Finale am 14. Juni gegen die “Pittsburgh Penguins” um den Stanley Cup 2017, den Titel der US-Amerikanischen Eishockey-Liga (NHL).

Damit stellt Kutcher klar, welchem Team er wohl die Daumen drückt.

Den Preis für die beste Zusammenarbeit des Jahres erhielten übrigens Keith Urban und Carrie Underwood für the "The Fighter".

Das könnte euch auch noch interessieren: Schauspieler Ashton Kutcher hält eine Rede vor dem US-Senat - und beginnt zu weinen

(cho)