Die Zwillinge von George und Amal Clooney sind da - und ihre Namen sind wunderbar normal

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AMAL GEORGE CLOONEY
George und Amal Clooney sind nun die Eltern von Alexander und Ella. | Francois Pauletto via Getty Images
Drucken

Viel mehr Prominenz, Erfolg und Schönheit geht fast nicht mehr in einer Partnerschaft: George Clooney spielte in Kino-Hits wie "Argo", "Ocean's Eleven" und "Three Kings" mit, gewann Oscars und kämpft für Frieden in der Krisenregion Darfur.

Seine Frau Amal Clooney ist Oxford-Absolventin, vertrat als Star-Anwältin den Wikileaks-Mitgründer Julian Assange und setzt immer wieder Mode-Trends.

So heißen die Zwillinge von George und Amal

Jetzt hat das Promi-Paar gezeigt, wie Erfolg beim Kinderkriegen geht. Die beiden Clooneys dürfen sich über Zwillinge freuen. Die Kinder seien am Dienstag in der britischen Hauptstadt London zur Welt gekommen, teilte der Verleger von George Clooney mit.

"Ella, Alexander und Amal sind alle gesund, glücklich und ihnen geht es bestens", sagte er. Dann erlaubte er sich noch einen kleinen Scherz über den Schauspieler: "George steht noch unter Narkosemittel und sollte sich im Laufe der nächsten Tage erholen."

Die Kollegen gratulieren

Andere Prominenten gratulierten dem Clooney-Paar. Die Schauspielerin Nicole Kidman etwa sagte laut einem BBC-Bericht: "Jedes Mal, wenn ein Kind geboren wird, kann ich nur 'Ahhh' seufzen. Bei zwei Babys ist es gleich ein doppeltes 'Ahhh'."

Die Komikerin und Moderatorin Ellen DeGeneres freute sich auf Twitter über das Baby-Glück: "Willkommen in der Welt, Ella und Alexander Clooney. Meine Glückwünsche, George und Amal, oder wie ich euch nun nennen sollte, Ocean's Four."

Die frohe Neuigkeit zeigt für Normalsterbliche etwas Erleichterndes: Auch Promi-Paare sehnen sich nach etwas Normalität abseits des Scheinwerferlichts.

Und geben ihren Kindern ganz normale Namen wie Ella und Alexander.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(bp)