LIFESTYLE
06/06/2017 12:36 CEST | Aktualisiert 06/06/2017 12:38 CEST

Mit diesen Fotos zeigt eine Mutter die ungeschönte Wahrheit über den Alltag mit sechs Kindern

Korbi Asthon
Die Amerikanerin hat eine halbe Fußballmannschaft bei sich daheim

Geschrei, Geheul und ständiges Chaos. So stellen sich wohl die meisten das Leben mit mehreren Kindern vor. Ein oder zwei sind ja oft noch zu bändigen, bei drei oder vier werfen viele dann doch oft das Handtuch.

Die amerikanische Fotografin Korbi Ashton hat gleich eine halbe Fußballmannschaft zu Hause. Ihre sechs Kinder halten sie tagtäglich auf Trapp: Ihr ältestes ist zwar bereits elf Jahre alt, das Jüngste allerdings erst drei Monate.

"Ja, das sind alles meine"

Wenn Ashton mit ihren sechs Kindern vor die Tür geht, hört sie so allerhand Kommentare von Fremden und Passanten.

“So viele, dass mir meine Zwillingsschwester Jakobi letztes Weihnachten ein T-Shirt mit der Aufschrift ‘Ja, das sind alles meine geschenkt hat", sagte sie der HuffPost.

Das ist der Beweis dafür, wie schnell die Zeit vergeht

Die Fotografin hat jetzt eine Fotoserie veröffentlicht, die einen tieferen Einblick in ihr Leben mit sechs Kindern gibt.

“Ich liebe es, das alltägliche Leben zu fotografieren und Dinge, die wir jeden Tag machen, festzuhalten und zu dokumentieren”, sagt sie.

“Wenn ich mir all die Fotos anschaue, die ich bereits von ihnen gemacht habe, werde ich immer total nostalgisch. Man hört zwar oft, dass die Zeit so schnell vergeht. Aber das ist der Beweis dafür.”

kids

Credit: Korbi Asthon

"Wir wollen ihnen beibringen, glücklich zu sein"

Die sechsfache Mutter hat so viele Fotos von ihren Kindern aufgenommen, dass ihr der Platz ausgegangen ist: Die Wände sind bereits voller Fotos. Jetzt hat sie sich einen großen Fernseher angeschafft, der als digitaler Bilderrahmen dienen soll.

All ihre sechs Kinder haben ganz verschiedene Persönlichkeiten, sagt Ashton. “Gerade in dem Moment, in dem ich glaube, dass ich alles durchschaut habe, wirft eines der Kinder wieder alles über den Haufen und ich fange von Neuem an. Ich lerne jeden Tag mit ihnen Neues über Erziehung und über das Leben als Mutter."

kids

Credit: Korbi Asthon

Die Amerikanerin und ihr Ehemann wollen ihren Kindern beibringen, glücklich und auf ihre ganz eigene Art und Weise erfolgreich zu sein.

Wie eine Achterbahnfahrt

Ashtons Intention mit der Fotoserie ist es, Leuten zu zeigen, dass das Leben mit sechs Kindern eine ziemlich witzige Achterbahnfahrt ist.

Außerdem hofft sie, die Leute so dazu bringen zu können, ihre alltäglichen Momente noch einmal mit anderen Augen zu sehen: “Oft werden die banalen Dinge des Alltags unbeachtet zur Seite geschoben, dabei sind so doch in unserem Leben genauso wichtig.”

“Ich schwöre euch, ich war mit meinem ersten Kind überforderter als mit meinem sechsten”, sagt sie. “Ich weiß nicht, ob ich einfach gelassener geworden bin oder aber gelernt habe, mit dem Chaos umzugehen.”

kid

Credit: Korbi Asthon

bread

Credit: Korbi Asthon

balckwhite

Credit: Korbi Asthon

laundry

Credit: Korbi Asthon

teddy

Credit: Korbi Asthon

dish

Credit: Korbi Asthon

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der HuffPost USA und wurde von Lisa Radda aus dem Englischen übersetzt und bearbeitet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Sponsored by Trentino