Karneval der Kulturen: Berliner Polizistin reagiert genau richtig auf die Terrorangst der Menschen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Auftritt einer jungen Polizistin beim "Karneval der Kulturen" in Berlin am Wochenende begeistert Facebook-Nutzer. Ein Handy-Video zeigt, wie die junge Frau mit Pistole, Handschellen, Schlagstock und Funkgerät am Gürtel tanzt.

Mehr als eine Million Mal wurde das Video bereits angesehen. Doch einige fragten sich auch "Darf die das?" Schließlich war die Polizistin im Dienst.

Sie darf. "Das ist ja ein Tanz aus dem Lehrbuch, wir Polizisten sind eben auch nur Menschen", sagte Polizei-Sprecher Winfrid Wenzel der Zeitung "Berliner Kurier". Das Verhalten der Kollegin nannte er "entspannt, modern und kommunikativ".

"Der Tag, an dem das Video entstanden ist, war durch schlechtes Wetter und Terrorangst getrübt“, sagte er.

Der entspannte Auftritt der Kollegin sei in Zeiten von Anschlägen und Bedrohung das richtige Zeichen gewesen.

Auch auf HuffPost:

Psychologin erklärt, warum wir gute Nachrichten brauchen

(ben)

Korrektur anregen