LIFESTYLE
02/06/2017 18:53 CEST | Aktualisiert 05/06/2017 10:01 CEST

Eine Braut feierte ihren Junggesellinnenabschied nur mit Männern - das ist das Ergebnis

Die 24-jährige Brasilianerin Rebeca Brantes hat vor ihrer Trauung und ihr ganz eigenes Hochzeits-Shooting veranstaltet.

"Die Idee kam mir eine Woche vor der Hochzeit", sagte Rebeca dem Portal "Bored Panda". "Ich schaute mir diese 'Making Of'-Bilder von Bräuten mit ihrer Mädelsbande an, alle in Bademänteln, lachend, Champagner trinkend, und ich wurde ein wenig traurig, weil mir so etwas nicht möglich war."

Rebecas Brautjungfern sind etwas haarig

Da die junge Frau Technische Informatik studiert, besteht ihr Freundeskreis überwiegend aus Männern. Egal, dachte sich Rebeca, und kleidete ihre besten Kumpels in pinke Roben, ließ sie sich die Beine rasieren und trank Sekt mit ihnen.

Das Ergebnis lässt sich wirklich sehen und auch Rebeca ist hochzufrieden.

Mehr zum Thema: Glückwünsche zur Hochzeit: Dem Brautpaar gratulieren – so gelingt's

"Ich finde die Fotos so toll", sagte die Brasilianerin "Bored Panda". "Manchmal schaue ich sie an und fange wieder an wie verrückt zu lachen. Aber ich hätte nie gedacht, dass diese Fotos so verbreitet werden würden."

Die Bilder des Shootings seht ihr oben im Video.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp</p>
                                
                                            
<p>g

(lk)

Sponsored by Trentino