Gewinner des Tages

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

The Weeknd hat mit einer Geldspende die medizinische Versorgung in Uganda vorangebracht

The Weeknd (27) tut Gutes! Der erfolgreiche Sänger muss sich definitiv keine Sorgen um seinen Kontostand machen, dafür sorgt er sich umso mehr um die medizinische Versorgung in Afrika. Denn wie "E! Online" berichtet, hat der "Starboy"-Sänger nun ganze 100.000 Dollar (rund 88.800 Euro) an das Suubi Gesundheitszentrum, eine Einrichtung für Mütter und Kinder in Budono, Uganda, gespendet.

Sein Rapper-Kollege French Montana (32, "Unforgettable") hatte auf das Projekt und die Verhältnisse in Uganda aufmerksam gemacht und ebenfalls die gleiche Summe gespendet. Durch The Weeknds großzügige Finanzspritze soll die Mutterschafts-Klinik erweitert und so statt 56.000 bald schon 260.000 Patienten behandeln werden können.

Den Hit "I Feel It Coming" von The Weeknd mit Daft Punk gibt es bei Amazon als Download oder im Stream

Korrektur anregen