Londoner reagieren mit einer Welle der Hilfsbereitschaft auf die Attacken - und sehr britischen Angeboten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wo große Dramen passieren, zeigt sich oft auch große Menschlichkeit. So auch in dieser schlimmen Nacht in London.

Viele Briten haben Fremden ihre Hilfe angeboten. Einen Platz zum Schlafen, die Möglichkeit, das Handy aufzuladen. Eine Zuflucht eben.

Über Twitter haben sie ihr Hilfsangebot verbreitet, wie es inzwischen nach jedem Anschlag in Deutschland, Frankreich oder sonstwo passiert.

Sehr britische Hilfsangebote nach Terror-Attacken in London

Allerdings mit einer britischen Besonderheit.

Viele schrieben ausdrücklich von einer Tasse Tee, die die Besucher erwarten dürfen. In Großbritannien ist das ein Zeichen von Gastlichkeit, in jedem Hotelzimmer findet sich ein kleines Set zum Teekochen. Und weltweit wissen Menschen, wie tröstlich es ist, sich an einer Tasse heißen Tees festzuhalten, wenn alles aus den Fugen gerät.



Mancher konnte sich da Selbstironie nicht verkneifen. Anthony Myers twitterte, er habe neben Tee auch Chips mit Salz und Essig. "Alles. was wichtig ist."

Unter dem Hashtag #SofaforLondon boten auch Organisationen ihre Hilfe an, darunter eine Jugendorganisation der Glaubensgemeinschaft der Sikh.

Hilfsbereitschaft auch unter Profis

"So gehen wir damit um", twitterte ein User. Es ist eine von vielen Botschaften, die zeigen sollen, dass sich viele Briten nicht in eine Spirale von Hass und Gewalt treiben lassen wollen, wie es die Terroristen beabsichtigen.

Die Immobilienfirma City Oak London, die sonst auf Kundschaft mit arabischen Wurzeln spezialisiert ist, bot via Twitter kostenlos Wohnungen für die Opfer an.

Auch unter den Hilfe-Profis war das Engagement in der Nacht überwältigend. Der Rettungsdienst London Ambulance twitterte nur wenige Stunden nach dem Anschlag einen Dank an seine Mitarbeiter, man brauche keine weiteren Freiwilligen, es seien genug Helfer da.

Mehr zum Thema: News-Blog zum London-Anschlag

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g

(cho)

Korrektur anregen