Deshalb wird sich die letzte Staffel von "Game of Thrones" massiv verspäten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GOT
HBO
Drucken

Die Geduld von Fans der beliebten HBO-Serie "Game of Thrones“ muss noch ein wenig länger strapaziert werden: Denn die achte und somit vorletzte Staffel des Hit-Epos, soll sich noch etwas verzögern.

Bereits die siebte Staffel von „Game of Thrones“ verspätete sich

In einem Interview mit "Entertainment Weekly“ sagte HBO-Chef Casey Bloys, dass sich die achte Staffel, die sechs Episoden lang sein soll, nicht vor 2019 ausgestrahlt werde.

Sie müssten erst noch die einzelnen Folgen niederschreiben und die Abläufe der Produktion klären, so Bloys.

Doch das lange Warten soll es am Ende wert sein. "Es wird dieses Jahr etwas ganz Besonderes zur Premiere passieren“, sagte er gegenüber "Entertainment Weekly".

Ausserdem soll es eine besonders lange Folge geben, verrieten die Macher kürzlich.

via GIPHY

Kit Harrington, der König des Nordens höchstselbst, verriet in einem Interview mit der HuffPost USA, dass die letzten beiden Staffeln "alles bisherige übertreffen werden.“

Auch HBO-Programmleiter Casey Bloys gab sich äußerst euphorisch: "Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass wir garantiert niemanden enttäuschen werden.“

via GIPHY

Doch wie heißt es so schön: Was länge währt, wird endlich gut!

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jp<br />
g


(ll)