Alles nur geklaut? Schwere Vorwürfe gegen US-Girlband Fifth Harmony

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Haben Fifth Harmony ihre neue Single

Alles nur geklaut? Die US-Girlband Fifth Harmony hat ihren mit Spannung erwarteten Song "Down" veröffentlicht - die erste Single seit dem Ausstieg von Sängerin Camila Cabello (20). Doch nun wird Kritik laut, der Track, der in Zusammenarbeit mit Rapper Gucci Mane (37) produziert wurde, sei abgekupfert worden.

Die Pop-Gruppe Terror Jr twitterte kurz nach dem Release von "Down": "Dein Lieblingsstar hat uns abgezockt, weil sie Goldfische sind und wir nicht". Aber haben sich Fifth Harmony wirklich an "Come First" des Trio bedient? Bei Social Media herrscht Uneinigkeit: "Gleiches Tempo, gleiche Melodie, gleicher Beat", schrieb ein Twitter-User, während ein anderer kontert: "Die Lieder sind immer noch sehr verschieden. ,Come First' ist eher düster, ,Down' viel aufheiternder." Die vierköpfige Girlband, die 2012 durch die zweite Staffel der Castingshow "The X Factor" bekannt wurde, hat sich zu den Vorwürfen noch nicht geäußert.

Hier gibt's die Hit-Single "Work from Home" von Fifth Harmony