Für diese Paare singt Helene Fischer beim "Let's Dance"-Finale

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Welches Paar hat es nicht ins Finale von

Im Halbfinale von "Let's Dance" haben die vier verbleibenden Paare Vanessa Mai und Christian Polanc, Angelina Kirsch und Massimo Sinató, Gil Ofarim und Ekaterina Leonova sowie Giovanni Zarrella und Marta Arndt zum ersten Mal drei Tänze dargeboten. Das Besondere dabei: Beim "Impro Dance" wurde der jeweilige Tanzstil und die Musik erst in der Show verkündet, die Choreografie wurde improvisiert. Am Ende reichte es für ein Paar nicht ins große Finale...

"Die Chica ist back"

Die Highlights von "Let's Dance 2017" können Sie sich noch einmal kostenlos bei Clipfish ansehen

Bei Sängerin Vanessa Mai (25) - der Favoritin der Staffel - flossen zwar nach dem Rumba und 24 Punkten bittere Tränen, doch nach dem Tango verkündete Jorge Gonzalez (49): "Die Chica ist back!" Volle Punktzahl von der Jury, da konnte die 25-Jährige wieder strahlen. Ihr Einzug ins Finale war so gut wie sicher, so war es keine Überraschung, dass sie nach Gil Ofarim (34) ebenfalls ihr Ticket löste. Angelina Kirsch (28) und Giovanni Zarrella (39) mussten zittern. Am Ende schaffte es das Curvy-Model ins Finale am nächsten Freitag. Giovanni Zarrella hat keine Chance mehr auf den "Let's Dance"-Pokal.

Eine weitere Überraschung gab es in der Show: Moderator Daniel Hartwich (38) verkündete, dass Schlager-Königin Helene Fischer (32, "Herzbeben") beim großen Finale dabei sein wird. In der letzten Folge werden die drei Paare einen Lieblingstanz aus der Staffel, einen Jurytanz sowie einen Freestyle darbieten. Mit der Unterstützung der Schlager-Queen kann ja nichts mehr schiefgehen!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Korrektur anregen