Netflix streicht auch "Sense8"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Die zweite Staffel von

Tabula rasa bei Netflix: Nach "The Get Down" streicht der Streaming-Riese mit "Sense8" seine nächste Serie. "Nach 23 Episoden, 16 Städten und 13 Ländern kommt die Geschichte von 'Sense8'" zu einem Ende", erklärte Cindy Holland, die als Vizepräsidentin für die Netflix-Original-Inhalte verantwortlich ist, in einem Statement.

Die Serie erzählt die Geschichte von acht Menschen in verschiedenen Ländern, die auf unerklärliche Art und Weise plötzlich miteinander verbunden sind und um ihr Leben kämpfen müssen. Einer der Hauptdarsteller ist der deutsche Schauspieler Max Riemelt (33, "Auf das Leben!"). Die Köpfe dahinter sind die Wachowski-Geschwister Lana und Andy ("The Matrix") sowie die Supervisor J. Michael Straczynski ("World War Z") und Grant Hill ("Cloud Atlas").

Ein Kultfilm für alle Langzeit-Studierenden: "13 Semester" mit Max Riemelt

Durch die vielen Außendrehs und zahlreichen Spielorte waren die Produktionskosten höher als bei vielen anderen Netflix-Serien, was letztendlich auch der Grund für das Aus gewesen sein dürfte. Erst seit Anfang Mai ist die zweite Staffel der Serie auf Netflix verfügbar. Das Finale endete in einem Cliffhanger, der nun wohl nie aufgelöst werden wird.