Ireland Baldwin bekommt Kritik an ihrem Körper: Ihre Worte sollte jede Frau kennen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ireland Baldwin lässt sich von Bodyshaming-Attacken nicht einschüchtern

Bodyshaming ist das Thema der Stunde. Doch immer mehr Promis und Influencer sagen den fiesen und erniedrigenden Kommentaren den Kampf an. Aktuellstes Beispiel: Ireland Baldwin (21). Die Tochter von Kim Basinger (63, "9 1/2 Wochen") und Alec Baldwin (59, "Departed") weist via Instagram ihre Kritiker in die Schranken.

"So bin ich nun mal. Ich werde mich nicht dafür kritisieren lassen, blass oder nicht spindeldürr zu sein", heißt es unter einem Foto, auf dem Baldwin in Unterwäsche posiert - vollkommen unretouchiert. In ihrem langen und emotionalen Kommentar erklärt sie außerdem, nichts an ihrem Körper ändern zu wollen, nur um anderen zu gefallen. Sie appelliert auch an ihre Follower, sich selbst zu akzeptieren: "Ihr solltet euren Körper mit der Würde und dem Respekt behandeln, den er verdient."

This is who I am, take it or leave. I am not going to be body shamed for being pale or not stick thin. I'm not going to spend hours photoshopping my authenticity away. I'm not going to beat myself up for not looking like someone else. I'm not going to be told that I'm damaged goods because of my tattoos. Most days I'm self conscious, but today I love every curve and edge. Your body should be treated with the dignity and respect it deserves. I want to be as real as possible with everyone that follows me because to be quite honest, what the is even the point of social media if you can't be who you truly are? I'm not here to mindfuck all of you into believing I am something that I'm not. I'm forever on a journey of finding my better self and I will continue to work as hard as I can to make MYSELF proud. Today I hope everyone is proud of who they are and can recognize what they can accomplish! 🌹

Ein Beitrag geteilt von Ireland Basinger-Baldwin (@irelandbasingerbaldwin) am

Die Memoiren von Ireland Baldwins Vater Alec gibt es bei Amazon. Das Buch "Nevertheless" können Sie hier bestellen

Baldwin, die erfolgreich als Model arbeitet und unter anderem schon auf dem Cover der "Elle" zu sehen war, sorgte schon im April mit einem ähnlichen Instagram-Post für Aufsehen. Damals erklärte sie: "Ich habe Cellulite. Ich bin nicht gerade schmal. [...] Ich habe einen Hintern und ich liebe Pizza. [Aber] es ist an der Zeit, sich selbst zu lieben". Ehrliche Worte, die nicht nur bei ihren 340.000 Followern Anklang finden.