Gästebuch bei einer Hochzeit: So gestaltet ihr einen Eintrag mit Sprüchen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
GUEST BOOK
Gästebuch bei einer Hochzeit: Ideen für Gestaltung und Sprüche | dreaming2004 via Getty Images
Drucken
  • Das Gästebuch der Hochzeit bietet viel Raum für kreative Ideen
  • Die Fotos und die schönen Sprüche sind noch nach Jahren eine wunderbare Erinnerung
  • Oftmals kümmern sich die Trauzeugen um das Gästebuch
Auf nahezu jeder Hochzeitsfeier findet es sich – das Gästebuch der Hochzeit. Im Gästebuch hinterlässt man wohlgemeinte Ratschläge und romantische Sprüche für das Brautpaar.

Viele Gäste beginnen lange vorher, sich Gedanken zu machen, welcher Spruch für die Hochzeit und das Brautpaar gut passt. Manche bemühen sich, einen außergewöhnlich kreativen Gästebucheintrag zu erstellen, um dem Brautpaar eine Freude zu machen.

Insgesamt bietet das Gästebuch erstaunlich viel Potenzial für großartige Ideen. Das Brautpaar oder die Trauzeugen geben sich viel Mühe bei der Auswahl des Buches.

Der Aufwand lohnt sich, da das Gästebuch auf einer Hochzeit – neben den Fotos – unvergessliche Erinnerungen für das Brautpaar bewahrt.

Mit entsprechendem Geschick kann der Gästebucheintrag auf der Hochzeit zu einem eigenen Programmpunkt werden, der den Gästen viel Spaß bereitet.

Wie ihr den perfekten Spruch fürs Gästebuch findet

Damit das Brautpaar eine schöne Erinnerung an die Hochzeit hat, geben sich die Hochzeitsgäste extrem viel Mühe, passende Sprüche für das Gästebuch zu finden.

► Viele suchen nach dem perfekten Spruch für das Gästebuch im Internet. Hier finden sich große Sammlungen von romantischen Versen oder witzig verpackten Ratschlägen für das Eheleben.

► Wer gut im Texten ist, überlegt sich einen eigenen Gästebucheintrag. Für diejenigen, die keine Freunde großer Worte sind, besteht die Möglichkeit, ein schönes Foto von sich mitzubringen und einzukleben.

► Über eine hübsche Zeichnung freut sich das Brautpaar in jedem Fall. Für einen kunstvollen Gästebucheintrag bringt man die entsprechenden Malutensilien besser mit. Nicht bei jeder Hochzeit liegen die passenden farbigen Stifte bereit.

Mit nicht zu viel Aufwand und Vorbereitung gelingt es jedem, das Gästebuch bei der Hochzeit mit einem eigenen Beitrag zu verschönern.

Das könnte euch auch interessieren: Hochzeitszeitung gestalten - so geht's

So gestaltet ihr ein Gästebuch

Das Gästebuch der Hochzeit besteht oftmals aus hochwertigem Material. Sinnvoll ist es, auf eine gute Bindung zu achten, damit das Buch nach Jahrzehnten weiterhin im makellosen Zustand für schöne Erinnerungen sorgt.

Der Einband kann traditionell gestaltet sein, zum Beispiel aus Leder mit einer Prägung auf der Vorderseite, oder das Hochzeitspaar entscheidet sich für eine modernere Variante mit einem schönen Motivdruck.

Es gibt ebenfalls Hochzeitsgästebücher, die über geschnürte Einbände verfügen oder deren Einband sich individuell gestalten lässt. Oder man wählt eine kreative Variante, die gar nicht wie ein Buch aussieht:

Egal, für welche Version man sich entscheidet: Das Gästebuch legt man bei der Hochzeit oftmals auf einem eigenen Tisch aus, damit sich die Gäste darin verewigen können.

In jedem Fall sollten ausreichend Stifte, eventuell in verschiedenen Farben, daneben liegen.

Mit einer Polaroidkamera oder einen Foto-Booth wird das Gästebuch bei der Hochzeit zu einem witzigen Programmpunkt, wenn die Hochzeitsgäste Schnappschüsse von sich machen und diese neben ihre Sprüche in das Gästebuch kleben.

Passend zum Thema: Hochzeitsblog schreiben: So funktioniert das Tagebuch 2.0

Aktuelle Geschenkideen für eine Hochzeitsfeier hat die Seite "Focus Online" für euch zusammengestellt

(cho)

Korrektur anregen