"Sherlock", "Chicago"-Crossover und "OitNW": Die Serien-Highlights im Juni

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Benedict Cumberbatch ist als Sherlock zurück

Der Meisterdetektiv höchstpersönlich kehrt im Juni ins deutsche Free-TV zurück. Außerdem ist einiges los im Frauengefängnis in Litchfield. Macho-Künstler Dick treibt bei Amazon sein Unwesen. Die "Pretty Little Liars" beginnen ein letztes Mal ihre Suche nach "Über A". Mit den Codys kommt eine Familie abseits von Konventionen und Gesetzen nach Deutschland. Was in "Glow" glüht, wird sich erst noch zeigen und in "Mr. Robot" werden wieder skrupellose Machenschaften aufgedeckt. Diese Serien-Tipps, sollte sich niemand entgehen lassen.

2. bis 5. Juni

Sie wissen nicht mehr, was in den ersten drei Staffeln "Sherlock" alles passiert ist? Holen Sie sich alle Folgen direkt nach Hause

Der Juni beginnt auf VOX mit dem großen Chicago-Crossover-Event (2.6., 20:15 Uhr). Die drei Teams von "Chicago Fire", "Chicago Med" und "Chicago P.D." müssen gemeinsam mysteriöse Todesfälle aufklären. Die Feuerwehrleute, Ärzte und Polizisten arbeiten dabei eng zusammen. Auf Netflix ist ab 2. Juni die zweite Staffel der Comedy-Serie "Flaked" mit Will Arnett (47, "Arrested Development") verfügbar. Am 4. Juni um 21:45 Uhr ist es dann im Ersten soweit: Von "Sherlock" werden die neuen Folgen der vierten Staffel ausgestrahlt. Sind es die letzten Fälle für Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman)? Ab 5. Juni gibt es bei Amazon jede Woche eine neue Episode der dritten Staffel von "Fear the Walking Dead".

8. bis 11. Juni

Die dritte Staffel der schamlosen Crime-Parodie "Angie Tribeca" feiert am 8. Juni um 21:25 Uhr auf TNT Comedy deutsche TV-Premiere. Dieses Mal lassen sich Oscar-Gewinnerin Natalie Portman (35, "Black Swan") und "Star Trek"-Held Chris Pine (36) blicken. Am 9. Juni rückt das Geschehen im Frauengefängnis in Litchfield wieder in den Mittelpunkt. Netflix veröffentlicht die fünfte Staffel von "Orange is the New Black". Amazon macht zeitgleich die erste Staffel von "I Love Dick" verfügbar. Macho-Künstler Dick (Kevin Bacon) stellt die Ehe einer feministischen Autorin auf den Kopf. Am 11. Juni zeigt TNT Serie immer sonntags um 20:15 Uhr die finalen Folgen der siebten Staffel der beliebten US-Teenie-Serie "Pretty Little Liars". Wird "Über A" endlich das Handwerk gelegt?

16. bis 19. Juni

Am 16. Juni finden sich Ashton Kutcher (39) und Danny Masterson (41) auf Netflix wieder auf "The Ranch" ein. Im dritten Teil der Comedy-Serie gibt es sicherlich wieder einiges zum Lachen. Zeitgleich veröffentlicht Netflix die erste Staffel von "El Chapo". Wie bereits mit "Narcos" taucht der Streaming-Riese ein weiteres Mal in die Drogenszene von Lateinamerika ein. Am 19. Juni werden die Regeln auf TNT Serie neu gemischt. Denn die Codys aus "Animal Kingdom" feiern immer montags um 21 Uhr deutsche TV-Premiere. Konventionen und Gesetze werden hier vergeblich gesucht. Ausschweifende Partys und Raubzüge bestimmen hier den Alltag. Konkurrenz bekommt diese etwas andere Familie von der Deutschlandpremiere der zweiten Staffel "From Dusk Till Dawn: The Series" bei RTL Crime (20:15 Uhr) sowie von Jung-Star Lucas Till (26) alias "MacGyver" in Sat.1 (20:15 Uhr)

23. bis 30. Juni

Ab 23. Juni kann auf Netflix eine arbeitslose Schauspielerin im Los Angeles der 80er Jahre als Wrestlerin in einer TV-Show ihren Traum am Leben halten. Toupierte Haare, Body-Slams und Co. sind in "Glow" inklusive. In der zweiten Staffel von "Preacher" geraten ab 26. Juni bei Amazon Prediger Jesse Custer, seine Ex-Freundin Tulip und der irische Vampir Cassidy in einen Kampf zwischen Himmel und Hölle. Die zweite Staffel der preisgekrönten Thriller-Serie "Mr. Robot" feiert am 28. Juni (20:15 Uhr) bei RTL Crime Deutschlandpremiere. Dieses Mal steckt Elliot (Rami Malek) in einer persönlichen Identitätskrise. Und am 30. Juni geht Therapeutin Jean Holloway (Naomi Watts) auf Netflix in der Serie "Gypsy" gefährliche und intime Beziehungen mit den Personen im Leben ihrer Patienten ein.